Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Mann pöbelt Schüler auf Pausenhof an

Höchstädt

29.11.2017

Mann pöbelt Schüler auf Pausenhof an

Ein bisher Unbekannter hat laut Polizeibericht am Dienstag gegen 10.30 Uhr auf dem Gelände der Mittelschule Höchstädt in der Prinz-Eugen-Straße während der Pause mehrere Schüler beleidigt und angepöbelt.
Bild: Jochen Aumann

Und dann lässt der Unbekannte auf dem Gelände der Höchstädter Mittelschule die Hose herunter.

Ein bisher Unbekannter hat laut Polizeibericht am Dienstag gegen 10.30 Uhr auf dem Gelände der Mittelschule Höchstädt in der Prinz-Eugen-Straße während der Pause mehrere Schüler beleidigt und angepöbelt. Dabei soll er ersten Angaben zufolge einen Schlagstock aus seinem Ärmel gezogen und damit gedroht haben. Außerdem ließ der Mann nach Angaben der Polizei seine Hose herunter und entblößte sein Geschlechtsteil. Zudem richtete der Unbekannte Beleidigungen an die Schüler.

Der Mann ging anschließend in Richtung Nordschwabenhalle weg. Die Polizei beschreibt den Unbekannten als etwa 30 Jahre alt. Er hat dunkle Haare und einen Vollbart. Laut Polizeibericht sprach der Mann Schwäbisch mit ausländischem Dialekt. In der Vergangenheit war er mehrere Male in Begleitung eines etwa zwei- bis dreijährigen Kleinkindes vor der Schule gesehen worden. (pol)

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Dillingen unter Telefon 09071/560 entgegen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren