Newsticker

Gesundheitsminister Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch in diesem Jahr
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Rick Hollander kommt nach Wertingen

09.02.2018

Rick Hollander kommt nach Wertingen

Das Quartett präsentiert mit Mode 4 junge Ausnahmetalente

Nach vielen erfolgreichen Konzerten in Europa und den USA kommt Rick Hollander mit seiner Band wieder nach Wertingen, um die neue CD „On the Up and Up“ vorzustellen. Das Konzert findet am Sonntag, 18. Februar, um 18 Uhr in der Musikschule Wertingen statt. Das Rick Hollander Quartet ist seit den 1990er Jahren eine feste Institution in der globalen Jazzszene. Brian Levy gehört zu den virtuosesten Saxofonisten seiner Generation. Der 1992 in Kempten geborene und in Wertingen aufgewachsene Gitarrist Paul Brändle wird als vielversprechendes Nachwuchstalent gehandelt. Der kraftvolle Puls von Bassist Will Woodard katapultiert das RHQ in neue, atemberaubende Sphären. Schlagzeuger Rick Hollander, der mit vielen Jazzgrößen zusammengespielt hat, stammt aus Detroit, er zeichnet sich durch seine starke musikalische Vorstellungskraft als Bandleader aus.

Die Profis des Quartetts freuen sich, mit „Mode 4“ junge Ausnahmetalente des Landesjugendjazzorchesters Bayern präsentieren zu können. Dies sind Maxim Burtsev, Jakob Jäger, Quirin Birzer und Magnus von Zastrow aus Roggden, der an der Musikschule Wertingen von Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp unterrichtet wird. Die vier jungen Künstler sind unter anderem Preisträger bei Jugend musiziert, Jugend jazzt und beim Bayerischen Blasmusikverband. Beim Konzert in Wertingen sind die Ausnahmetalente ab 18 Uhr zu hören. Um 19 Uhr wird das Rick Hollander Quartet die Bühne übernehmen und Titel aus der neuen CD „On the Up and Up“ vorstellen. (pm)

im Vorverkauf gibt es bei Schreibwaren Gerblinger und im Büro der Musikschule Wertingen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren