Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Technik: Das Radiomuseum gewinnt neue Fans auf der „afa“

Technik
04.02.2019

Das Radiomuseum gewinnt neue Fans auf der „afa“

Der gebürtige Wertinger Klaus Hopp (rechts) macht auf der Afa den Standdienst bei der Europa-Union. Er freut sich immer wenn er Wertinger trifft, wie hier Reinhold Mayr (links) und Dr. Alexander Hölzle (Mitte).
Foto: Otto Killensberger

Die Ehrenamtlichen sorgen bei den Gästen für gute Laune – besonders durch Oldies aus der Jukebox.

Während am Eröffnungstag der Ansturm auf die Regionalmesse „Afa“ in Augsburg eher gemäßigt ausfiel, hat es den ehrenamtlichen Mitarbeitern des Radio- und Telefonmuseums Wertingen auf der Aktionsfläche des Standes von Donautal aktiv sichtlich Spaß gemacht. Nach dem Aufbau der Exponate durch Rita und Siggi Beck, Reinhold Mayr und Otto Killensberger bestaunten erste Besucher die kleine Jukebox, aus der natürlich Schlager der 50er bis 70er Jahre liefen, sogar der Fuchs „Zorro“ wagte ein Tänzchen zu den Elvis-Rhythmen. Für Staunen sorgte das "Teffifon", das in einem Röhren-Radio der 60er Jahre eingebaut ist und einen tollen Klang hat. Die alten oft unbekannten Lieder waren ein Hörgenuss.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.