Newsticker
Grüne entscheiden über Aufnahme von Koalitionsgesprächen – Junge Union setzt Deutschlandtag fort
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Wertingen: Ein dreifaches „Patsch-Nass“ auf die Wasserwacht Wertingen

Wertingen
30.06.2019

Ein dreifaches „Patsch-Nass“ auf die Wasserwacht Wertingen

Besucherrekorde im Freibad Wertingen an diesen heißen Tagen – da muss die Wasserwacht den Überblick behalten. Am Mittwoch wurden 1800 Gäste gezählt, vermutlich wurde der Rekord gestern geknackt. Sönke Bader hatte Wachdienst. Außer den üblichen kleinen Rangeleien gab es nichts zu beanstanden.
4 Bilder
Besucherrekorde im Freibad Wertingen an diesen heißen Tagen – da muss die Wasserwacht den Überblick behalten. Am Mittwoch wurden 1800 Gäste gezählt, vermutlich wurde der Rekord gestern geknackt. Sönke Bader hatte Wachdienst. Außer den üblichen kleinen Rangeleien gab es nichts zu beanstanden.
Foto: Hertha Stauch

50 Jahre sind für die Ortsgruppe Wertingen ein Grund zum Feiern. Doch bei dem fröhlichen Fest gibt es auch nachdenkliche Momente

Kein dreifaches „Hoch“, sondern ein dreifaches „Patsch-Nass“ erklingt mit festen Stimmen im Schloss-Festsaal. Es sind die Wasserwachtler, die dort Jubiläum feiern, und ihr zackiger Ruf lässt erahnen, dass sie entschlossen zupacken, wenn der Ernstfall eintritt. Trotz der fröhlichen Feierstunde zum 50-jährigen Bestehen der Ortsgruppe Wertingen wird es denn auch ein bisschen ernst, als Wasserwacht-Ausbilder Markus Heigl in seiner Festrede berichtet, wie die ehrenamtliche Arbeit der Rettungsschwimmer und -Sanitäter in der Praxis aussieht: „Es wird härter im Umgang mit den Mitmenschen“, stellt Heigl fest.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.