Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Wertingen: So soll der Boden im Zusamtal vor Starkregen geschützt werden

Wertingen
16.07.2021

So soll der Boden im Zusamtal vor Starkregen geschützt werden

Eine mögliche Methode ist das „Mulchsaatverfahren“. Zwischen zwei Ernten wird eine Zwischenfrucht gesät, die abstirbt und eine natürliche Schutzschicht bildet.

Plus Mit der Initiative „Bodenständig“ sollen innovative Lösungen gefunden werden, um die Schäden in Grenzen zu halten. In Roggden und Hohenreichen fanden erst kürzlich Projekte statt – mancher hofft nun auf eine Neuauflage.

Starkregenereignisse, so glaubt es Lothar Kempfle, werden heute oft nicht mehr richtig benannt. Ein „Jahrhundertregen“ seien Wassermassen, wie sie sich am 6. Juni über das Zusamtal ergossen, wohl schon lange nicht mehr. Außergewöhnlich? Ja. „Aber wir werden uns an den Gedanken gewöhnen müssen, dass vergleichbare Starkregenereignisse viel häufiger als alle 100 Jahre niedergehen werden“, so schätzt es der Geschäftsführer des Regionalentwicklungsvereins Donautal-Aktiv ein. Und deshalb gelte es, sich vorzubereiten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.