1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Lokalsport
  4. Jubiläum für die Wahl zum „Sportler des Jahres“

Landkreis Dillingen

30.11.2013

Jubiläum für die Wahl zum „Sportler des Jahres“

Es geht wieder los mit der Wahl zum „Sportler des Jahres“ im Landkreis Dillingen.

Es geht wieder los mit der Wahl zum „Sportler des Jahres“ im Landkreis Dillingen - und die Wahl feiert in diesem Jahr ein kleines Jubiläum. Bis 31. Dezember ist die Abstimmung möglich.

Bereits zum 30. Mal findet die Wahl der Wertinger Zeitung und der Donau-Zeitung nun statt. Schirmherr ist in diesem Jahr erneut Landrat Leo Schrell.

Und wie bei jeder Wahl fiel die Entscheidung über die Kandidaten auch in diesem Jahr wieder äußerst schwer. Fünf Damen, fünf Herren und drei Mannschaften stehen zur Wahl, wer sich den Titel sichert, entscheiden die Leserinnen und Leser der Wertinger Zeitung und der Donau-Zeitung.

Sportlerin des Jahres

Bei den Damen wird die Nachfolgerin von Triathletin Angelika Holzapfel gesucht. Neben Westernreiterin Alexandra Riegel, die mit dem bayerischen Team die Deutsche Meisterschaft erringen konnte, tritt mit Eisstockschützin Sonja Stricker eine weitere Deutsche Meisterin an. Aber auch Claudia Maier, Theresia Schwenk und Lisa Zoller haben tolle Erfolge vorzuweisen und sind im Rennen, „Sportlerin des Jahres 2013“ zu werden.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Sportler des Jahres

Bei den Herren steht der Titelverteidiger wieder zur Wahl. Motorsportler Freddy Killensberger startet quasi von der Pole-Position und will zur Titelverteidigung rasen. Schafft er das oder rennt Marathonläufer Karl-Heinz Kurtz an ihm vorbei? Aber auch Michael Wimme, der den Titel 2008 holen konnte, Jürgen Klett und Bernd Steinbinder wollen ein Wörtchen mitreden.

Mannschaft des Jahres

Scharf geschossen wird auch bei den drei Mannschaften, die in diesem Jahr zur Wahl stehen. Die Schützen der SG Wittislingen, die in der abgelaufenen Saison die Meisterschaft in der Bayernliga feiern konnten, stellen sich hier Aufstiegsmannschaften. Die Damen-Mannschaft der Stockschützen des TSV Wertingen konnten den Aufstieg in die Bayernliga schaffen, die Fußballer des FC Lauingen haben in einem furiosen Endspurt den Aufstieg in die Bezirksliga Nord geschafft.

Teilnahmebedingungen

Die Entscheidung, wer Sportlerin, wer Sportler und wer Mannschaft des Jahres 2013 wird, liegt bei Ihnen. Bis zum 31. Dezember haben die Leserinnen und Leser der Wertinger Zeitung und der Donau-Zeitung Zeit, für ihren Favoriten abzustimmen. Mit dem korrekt ausgefüllten Stimmzettel (zum Download hier) nehmen Sie gleichzeitig an der Verlosung teil und haben die Chance, attraktive Leserpreise zu gewinnen oder bei der Siegerehrung in der Riedblickhalle Buttenwiesen dabei zu sein.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20MMA_0564.tif
Fußball in den unteren Klassen

Remis kein Beinbruch für SG Wörleschwang

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen