Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Lokalsport
  4. TSV Monheim: Den Abstieg noch vermeiden

18.11.2017

TSV Monheim: Den Abstieg noch vermeiden

Letzter Heimkampf gegen SC Cottbus

Die Aufgabe ist riesengroß, aber nicht unlösbar. Wenn am heutigen Samstag um 18 Uhr der SC Cottbus in der Monheimer Stadthalle zu Gast ist, dann werden die Turner des TSV Monheim versuchen, das fast Unmögliche doch noch möglich zu machen und den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga zu schaffen.

Allerdings muss der Tabellenletzte dabei unbedingt mit mindestens sieben Gerätepunkten gewinnen, während Heilbronn gleichzeitig gegen Stuttgart keinen einzigen Gerätepunkt holen darf. Wahrscheinlich wird auch dieses Mal die stabilere Mannschaftsleistung über Sieg und Niederlage entscheiden, da beide Teams ähnlich stark einzuschätzen sind. Bei der Minimierung der Fehlerquote, wollen die Monheimer gegen die Lausitzer ansetzen. Sollte ihnen das gelingen, könnte mit den eigenen Fans im Rücken das Wunder noch wahr werden. Schließlich wäre es nicht das erste Mal, dass die Monheimer Moral zeigen und im entscheidenden Moment über sich hinauswachsen. In den beiden vergangenen Jahren konnte das Team Erfahrung mit solchen Situationen sammeln, wobei immer auf den letzten Drücker der Klassenerhalt noch perfekt gemacht wurde, wie auch 2016 durch den letzten Turner des Wettkampfes, Norik Friedel. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren