Newsticker
Achtmal ansteckender: Ministerpräsident Söder warnt vor Delta-Variante
  1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. „Weißbier-Index“: Für die bayerische Konjunktur scheint das Glas halb voll zu sein

„Weißbier-Index“
10.06.2021

Für die bayerische Konjunktur scheint das Glas halb voll zu sein

Die Wirtschaft scheint wieder in Fahrt zu kommen.
Foto: Daniel Maurer, dpa (Symbolbild)

Plus Es geht voran. Die Vereinigung der bayerischen Wirtschaft erwartet im laufenden Jahr ein Wachstum von gut drei Prozent. VbW-Präsident Hatz fordert, die Unternehmen „zu entfesseln“

Das Glas füllt sich wieder, aber eine schöne Schaumkrone fehlt noch. Oder, wie es Wolfram Hatz, Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft bei der Vorstellung des sogenannten „VbW-Weißbier-Index“ sagte: „Die aktuelle Lage ist insgesamt weiterhin unbefriedigend. Die Perspektive ist vorsichtig optimistisch. Wir sind aber noch ein gutes Stück von der Normalität entfernt.“

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.