Newsticker
Italien meldet 100.000 Corona-Tote, Niederlande verlängert Lockdown, Österreich riegelt Stadt ab
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichacher Pfadfinder verteilen FFP2-Masken an Bedürftige

Aichach

22.01.2021

Aichacher Pfadfinder verteilen FFP2-Masken an Bedürftige

Die Aichacher Pfadfinder, hier Vorsitzende Alexandra Schneider, liefern über ihr Gute-Taten-Netzwerk kostenlos FFP2-Masken an Bedürftige in Aichach - direkt in den Briefkasten.
Bild: Sabrina Janssen

Das Aichacher Taten-Netzwerk vermittelt Spenden an Bedürftige. Wie das funktioniert.

Seit Montag gilt in Bayern die FFP2-Maskenpflicht in Geschäften und im öffentlichen Nahverkehr. Das stellt auch in Aichach viele Menschen vor eine große finanzielle Herausforderung. Wer Probleme hat, die Voraussetzungen für kostenlose Masken der Regierung zu erfüllen oder in finanzieller Not steckt: Das gute Taten-Netzwerk der Aichacher Pfadfinder hilft.

Wer Masken benötigt, kann eine E-Mail mit seinem Namen und seiner Adresse an vorstand@dpsg-aichach.de schreiben. Die Pfadfinder melden sich dann. Nachgewiesen werden muss die Bedürftigkeit nicht. Alexandra Schneider, Vorsitzende der Aichacher Pfadfinder, sagt: „Das Ganze soll so schnell und unkompliziert ablaufen wie nur möglich.“ Jedes Wochenende sollen die Masken von ehrenamtlichen Helfern kontaktlos und kostenlos an Bedürftige verteilt werden. Schon zwei Tage nach Beginn der Aktion haben die Pfadfinder mit Unterstützung der Gruppe „Wir aus Aichach“ über 150 gespendete Masken an bedürftige Aichacher verteilt. „Einige Aichacher Apotheken und Firmen haben uns auch schon superschnell und unkompliziert Masken gespendet“, sagt Schneider. Die Pfadfinder wüssten aber auch, dass es noch viele Aichacher gibt, die Unterstützung benötigen. Darum können sich auch Firmen, die größere Mengen abzugeben haben, bei den Pfadfindern melden. „Wir können wirklich jede Maske und jede Spende gebrauchen“, so Schneider.

Wer möchte, kann original verpackte FFP2-Masken mit gültigem CE-Zertifikat im Aichacher Pfarrbüro abgeben über den Briefkasten oder zu den Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag, 15 bis 18 Uhr, Mittwoch und Freitag, 9 bis 11 Uhr. Auch Geldspenden nehmen die Pfadfindern entgegen, über das Konto der Bürgerstiftung: (IBAN: DE79 7205 1210 0560 0897 40, BIC: BYLADEM1AIC, Verwendungszweck: Maskenaktion). (AZ)

Lesen Sie auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren