Newsticker

Corona-Krise: UN-Klimakonferenz wird verschoben
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Auffahrunfall auf A8: Sechs Verletzte und 40.000 Euro Schaden

Polizei Adelzhausen

13.01.2020

Auffahrunfall auf A8: Sechs Verletzte und 40.000 Euro Schaden

Zwischen Odelzhausen und Adelzhausen kam es am Sonntagabend zu einem Auffahrunfall mit sechs Autos. Ein Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Zwischen Odelzhausen und Adelzhausen kam es am Sonntagabend zu einem Auffahrunfall mit fünf Autos. Ein Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Zu Verkehrsbehinderungen kam es am Sonntag gegen 18.30 Uhr auf der A8 zwischen Odelzhausen und Adelzhausen. Kurz vor der Anschlusstelle Adelzhausen musste ein 40-jähriger Mercedes-Fahrer aus Baden-Württemberg, der in Richtung Stuttgart unterwegs war, stark abbremsen.

Kettenreaktion auf A8: Auffahrunfall mit sechs Verletzten

Ein nachfolgender 45-jähriger Münchner konnte laut Polizei seinen Ford SUV nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr mit erheblicher Wucht auf den Mercedes auf. Eine 42-jährige Opel-Fahrerin konnte zwar noch rechtzeitig bremsen, doch ein nachfolgender 21-jähriger Hyundai-Fahrer aus dem Landkreis Bad Tölz fuhr ihr auf und es krachte auch hier. In die unfallbeteiligten Fahrzeuge prallte dann noch ein 46-jähriger Dacia-Fahrer aus Baden-Württemberg mit seinem Fahrzeug.

Insgesamt wurden sechs Personen verletzt. Die A8 war in Richtung Stuttgart bis ca. 20 Uhr gesperrt. Der Gesamtschaden wird derzeit auf rund 40.000 Euro geschätzt. (AN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren