Newsticker

Corona-Ausbruch in Niederbayern: 166 Infizierte in Konservenfabrik von Mamming
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Autos angefahren und geflüchtet: Polizei sucht Zeugen in zwei Fällen

Aichach/Ecknach

16.07.2020

Autos angefahren und geflüchtet: Polizei sucht Zeugen in zwei Fällen

In zwei Fällen von Unfallflucht sucht die Polizei Aichach Zeugen.
Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

In Aichach und Ecknach ist jeweils ein Auto von einem Unbekannten angefahren worden, der Verursacher ist in beiden Fällen geflüchtet. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Zwei Fälle von Unfallflucht meldet die Polizei aus Aichach. Am Samstag hat ein bislang Unbekannter auf dem Parkplatz des Hit-Supermarktes an der Franz-Beck-Straße zwischen 9.45 und 10.45 Uhr einen geparkten braunen VW Kombi/T5 angefahren und an der Heckklappe beschädigt. Die Schadenshöhe bezifferte die Geschädigte auf etwa 1500 Euro.

Die gleiche Schadenshöhe entstand bei einer weiteren Verkehrsunfallflucht am Mittwoch zwischen 17.15 und 19.30 Uhr auf dem Parkplatz des Fitness-Centers an der Karl-Schiller-Straße 3a im Aichacher Stadtteil Ecknach. Dort wurde ein schwarzer Audi A3 angefahren und an der hinteren Stoßstange beschädigt. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 08251/8989-0. (bac)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren