1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Baar hoch drei beim Brauereifest

Veranstaltung

05.06.2019

Baar hoch drei beim Brauereifest

IMG_9243.jpg
2 Bilder
Mit einem großen Besucherandrang rechnet der Veranstalter auch in diesem Jahr auf dem Brauereifest in Baar.
Bild: Andreas Dengler (Archiv)

Am 6. Juni startet die Veranstaltung der Brauerei Unterbaar. Dazu werden Gäste aus Bár in Ungarn und Baar in der Schweiz erwartet. Was alles geboten wird

Nach dem Brauereifest ist vor dem Brauereifest. Die Veranstaltung in Kühbach ist gerade zu Ende gegangen, da steht schon die nächste dieser Art an: Am Donnerstag, 6. Juni, beginnt das 14. Baarer Brauereifest. Am Wochenende wurde das große Festzelt aufgebaut, das bis zu 2500 Gäste fasst. Links vom Hauptgang steht bereits das Weizenzelt. Maßgeblich an allen Arbeiten und organisatorischen Vorbereitungen beteiligt waren die Blaskapelle Baar und der örtliche Sportverein. „Ohne die beiden Vereine geht gar nichts“, versichert Freiherr Franz Groß von Trockau.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Freiwillige Helfer haben das Zelt für das Brauereifest in Baar aufgebaut

Allein 36 Männer waren am Aufbau des Festzeltes beteiligt. Sie sorgen auch für die Bestückung mit Tischen und Bänken. An die 2000 Arbeitsstunden seien aufgelaufen, berichtet der Freiherr und Brauereibesitzer bei einem Pressetermin. Das Engagement der Baarer habe in der Vergangenheit bewirkt, dass sich der gesamte Ort mit dem Fest identifiziere, sagt er. In diesem Jahr werden gleich mehrere besondere Gäste am Fest teilnehmen. 25 Besucher aus der ungarischen Partnerstadt Bár treffen rechtzeitig zum Festbeginn ein (siehe eigener Bericht). Aus dem schweizerischen Baar hat sich ebenfalls eine Delegation angekündigt, im Gepäck eine Kostprobe der dortigen Brauerei. Freiherr Franz Groß von Trockau freut sich besonders über den Besuch einer Abordnung der Feuerwehr aus seinem Heimatort Trockau (Fränkische Schweiz).

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die Metzgerei Schmid aus Wortelstetten wartet mit einer abwechslungsreichen Speisekarte auf. Aus der Baarer Brauerei kommt das eigens gebraute Festbier. Traditionell ist das Festprogramm so angelegt, dass Jung und Alt auf ihre Kosten kommen können. Vor dem Eingang sind ein kleiner Imbiss- und ein Süßigkeitenstand aufgebaut, in einer Fotobox können Besucher mithilfe typisch bayerischer Requisiten ein Erinnerungsfoto machen.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Beim Brauereifest in Baar wird der schönste Maibaum prämiert

Das Festprogramm beginnt am Donnerstag, 6. Juni, mit dem Bieranstich durch Bürgermeister Leonhard Kandler. Ab 19 Uhr übernimmt die Baarer Blaskapelle die musikalische Unterhaltung. Den ersten Abend nutzten traditionell vor allem die Einheimischen zum gemütlichen Beisammensein ebenso wie die örtlichen Vereine, die ihre Mitarbeiter zur Brotzeit einladen.

Am Freitag, 7. Juni, ist ab 18 Uhr Einlass. Die Partyband Surprise wird für Stimmung sorgen. Am Samstag, 8. Juni, steht die Prämierung „Schönster Maibaum 2019“ samt der Preisverleihung an die Gewinner im Mittelpunkt der Festivitäten. Einlass ist an dem Tag bereits ab 16.30 Uhr. Am Abend übernimmt die bayerische Party- und Showband S.O.S. die musikalische Unterhaltung.

Am Sonntag, 9. Juni, ist das Zelt ab 17 Uhr geöffnet. Am Abend spielt die Band Chlorfrei.

Der Eintritt ist jeweils frei. Abends bieten die Vereine in Eigenregie Barbetrieb an. Der Freiherr weist darauf hin, dass beim Einlass das Jugendschutzgesetz gilt. Auf dem Gelände und am Einlass wacht eine Securitymannschaft.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren