Newsticker

Corona-Hotspots: Andere Bundesländer verhängen Beherbergungsverbot für Münchner und Würzburger
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Bio-Nudeln schaffen es auf den sechsten Platz

06.07.2010

Bio-Nudeln schaffen es auf den sechsten Platz

Aichach Ein Team der Geschwister-Scholl-Hauptschule in Aichach nahm Anfang dieses Jahres am bundesweiten Wettbewerb "Bio find ich kuh-l" teil und erhielt jetzt dafür einen Preis. Fachlehrerin Heidi Hagl betreute die siebenköpfige Gruppe. Die 14- und 15-jährigen Mädchen aus der Praxis-Klasse hatten sich zusammen auf den Aichacher Dreikönigslauf am 6. Januar vorbereitet. Dafür ließen sie sich von einem Arzt über das richtige Training beraten. Auch dem Biolandhof Kreppold in Wilpersberg bei Sielenbach (Stadtgebiet Aichach) statteten die Mädchen einen Besuch ab, um sich über gesunde Ernährung zu informieren.

Mit viel neuem Wissen über Vitamine und Kohlenhydrate starteten die sieben zusammen mit Heidi Hagl die Vorbereitung. Ein festgelegtes Laufprogramm und eigene Kochversuche gehörten hier selbstverständlich dazu. Höhepunkt des Projekts war der Abend vor dem Lauf. Im Schülercafé fand eine Nudelparty statt, wie man das auch von großen Marathonläufen kennt. Für alle Teilnehmer des Dreikönigslaufs gab es Nudeln mit Tomatensoße - alles Bio versteht sich.

Sechs der Mädchen gingen am nächsten Tag an den Start und erreichten alle nach 1,2 Kilometern das Ziel. Ihr Projekt "Fit durch Bio-Pasta für den Heiligdreikönigslauf in Aichach" schaffte es beim Bio-Wettbewerb jetzt auf den sechsten Platz. Dafür erhielt die Gruppe eine "kuh-le" Bio-Überraschungskiste. (nipr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren