Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Erzählen Sie uns Ihre Nachbarschafts-Geschichte

Aktion

19.05.2018

Erzählen Sie uns Ihre Nachbarschafts-Geschichte

Was macht man mit netten Nachbarn? Zum Beispiel gemeinsam grillen. 

Wir suchen Geschichten über hilfsbereite, freundliche und ungewöhnliche Nachbarn. Wo Sie sich melden können, lesen Sie hier.

Der neue Tisch ist zu schwer – der freundliche Nachbar packt mit an. Man fährt drei Wochen in den Urlaub – die Nachbarn haben ein wachsames Auge aufs Haus und füttern die Fische im Aquarium. Das Wetter ist sommerlich perfekt – die Nachbarn sitzen zusammen und feiern zusammen eine Grillparty. Das sind drei ziemlich alltägliche Beispiele guter Nachbarschaft. Aber es gibt sicherlich noch ganz viele Geschichten von guten und über gute Nachbarn zu erzählen.

Wir möchten sie am Tag der Nachbarschaft, der am Freitag, 25. Mai, begangen und gefeiert wird, gerne in der Zeitung veröffentlichen. Dabei bauen wir auf Ihre Hilfe. Egal wo Sie in der Region Augsburg leben: Stellen Sie uns Ihren freundlichen, hilfsbereiten oder auch ungewöhnlichen Nachbarn vor. Wir werden Ihre Einsendungen in der Freitagausgabe, 25. Mai, in der Augsburger Allgemeinen (Stadt und Land), den Aichacher Nachrichten, der Friedberger Allgemeinen und der Schwabmünchner Allgemeinen abdrucken. Schicken Sie uns bitte Ihre Texte und Fotos daher möglichst bis Dienstag, 22. Mai, an lokales@augsburger-allgemeine.de.

In anderen europäischen Ländern wird der Tag der Nachbarn schon länger begangen und auch gefeiert. Ob es nun der Big Lunch (Großbritannien), die Fête des Voisins (Frankreich) oder der Burendag (Niederlande) ist: Nachbarn kommen zusammen und feiern ihre Straße, ihr Wohnviertel oder was auch immer. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren