Newsticker
Bundes-Notbremse tritt am Freitag in Kraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. LKW ausgebrannt: B300 nach Totalsperre wieder komplett frei

Aichach/Ecknach

29.11.2019

LKW ausgebrannt: B300 nach Totalsperre wieder komplett frei

Zu einem Unfall kam es am Freitagmorgen auf der B300 bei Ecknach. Ein LKW brannte völlig aus.
Foto: Erich Echter

Die B300 bei Aichach war am Freitagmorgen aufgrund eines Unfalls komplett gesperrt. Nun fließt der Verkehr wieder in beide Richtungen.

Ein Lastwagen ist am frühen Freitagmorgen gegen 4 Uhr auf der B300 zwischen Aichach-Süd und Ecknach komplett ausgebrannt. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, war der Fahrer vermutlich am Steuer eingeschlafen. In Richtung Süden fahrend krachte der 38-Jährige mit seinem Lastwagen etwa 300 Meter vor der Ausfahrt Aichach-West (Ecknach) in die Mittelleitplanke. Dort befand sich ein angebrachter Aufprallschutz.

Ein Laster krachte am Freitagmorgen in die Leitplanke und brannte völlig aus. Die B300 zwischen Ecknach und Aichach Süd war mehrere Stunden komplett geperrt.
17 Bilder
In Bildern: Feuerwehr löscht brennenden Laster auf B300
Foto: Elias Koppold /Feuerwehr Aichach

LKW-Fahrer schläft am Steuer ein: 200.000 Euro Schaden

Durch die Kollision fiel der Lastwagen zur Seite. Der Tank wurde herausgerissen und brannte völlig aus. Der Lastwagen, der Backwaren geladen hatte, wird derzeit noch vor Ort zerlegt, damit er abtransportiert werden kann. Auch die Straße ist laut Polizei stark beschädigt worden. Der Sachschaden soll sich auf rund 200.000 Euro belaufen. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Führerhaus befreien und wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Aichach gebracht.

Die B300 war stundenlang in beide Richtungen komplett gesperrt. Erst wurde eine Spur Richtung Norden wieder freigegeben. Gegen 10.40 Uhr waren dann der Verkehr in beide Richtungen wieder freigegeben. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Es kam aber im gesamten Gebiet rund um Aichach zu Verkehrsbehinderungen, insbesondere im Berufsverkehr.

Zu einem Unfall kam es am Freitagmorgen auf der B300 bei Ecknach. Ein LKW brannte völlig aus.
Foto: Erich Echter

Lkw-Brand auf der B300 löst zusätzlich einen Fehlalarm aus

Im Einsatz waren 50 bis 60 Feuerwehrleute aus Aichach, Ecknach, Dasing, Griesbeckerzell und Friedberg. Ein Fehlalarm führte dazu, dass irrtümlicherweise zwischendurch von einem Brand in einer Ecknacher Firma ausgegangen wurde, da der Alarm aufgrund der starken Rauchentwicklung dort ausgelöst wurde. (AZ)


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren