1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Musik verbindet Aichach und Friedberg

Konzert

06.11.2018

Musik verbindet Aichach und Friedberg

Die Crazy Oak Bisband aus Aichach sorgt während der gesamten Veranstaltung für die instrumentale Begleitung. Archivbild 
Bild: Edith Calabró

Erstmals gibt‘s ein Musikprojekt des Kammerchors Friedberg und der Crazy Oak Big Band Aichach

Aichach-Friedberg „Songsurprise – im Traumschiff durch die Galaxis“, unter diesem Titel gibt es am Wochenende, 10./11. November, ein städteübergreifendes Musikprojekt. Organisiert und musikalisch federführend gestaltet werden die Konzerte vom Kammerchor Friedberg unter Leitung von Herbert Deininger. Die instrumentale Begleitung der gesamten Veranstaltung übernimmt die Crazy Oak Big Band aus Aichach unter Leitung von Eduard Augsburger.

Es wird eine große Musikshow

Dabei trifft die Bezeichnung „Konzert“ die Veranstaltung nur zum Teil. Seit Monaten sind die Verantwortlichen dabei, den Ablauf in Form einer fortlaufenden Handlung zu planen. Wie bei großen Musikshows üblich, werden alle Musikstücke mit abgestimmten Bild- und Videofolgen begleitet. Neben den genannten Ensembles sind nach Angaben der Veranstalter außerdem zu sehen und zu hören: der Chor und die Tanzgruppe der Grundschule Friedberg Süd sowie die Sportakrobaten, die Trampolinspringer und die Jumpinos (Rope Skipper) des TSV Friedberg, sodass neben der Musik viel fürs Auge geboten ist. Durch die Rahmenhandlung führen Johannes Kellerer als „Kommandant der Raumfähre“, Michaela Zerbs als „Reiseleiterin“ und zwei „Wusels von der Venus“, die auf der Suche nach einem neuen Planeten sind.

Auch „Major Tom“ ist dabei

Passend zur intergalaktischen Reise durch das Weltall werden Stücke zu hören sein wie „Fly me to the moon“, „Major Tom“ oder „Fußball im Weltall“. Ihren Platz in der Handlung finden aber auch Stücke wie der Queen-Klassiker „Bohemian Rhapsody“ oder „Macavity“ aus dem Musical „Cats“ – alles Stücke, die der Kammerchor Friedberg fest im Repertoire hat.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Kammerchor Friedberg hat bereits zwei derartige Großveranstaltungen mit etwa 180 Mitwirkenden absolviert. Einmal mit dem Thema „Filmmusik“ und einmal unter dem Motto „Santa Claus“. Dieses Jahr ist mit der Crazy Oak Big Band zum ersten Mal eine Aichacher Band mit von der Partie. Auch Eduard Augsburger und seine Musiker studieren seit Wochen die Stücke ein, die zum Teil von Arnold Fritscher extra für diese Veranstaltung eingerichtet wurden. (AN)

Termine Das Konzert findet am Samstag, 10. November, ab 19 Uhr, und am Sonntag, 11. November, ab 15.30 Uhr in der Max-Kreitmayr-Halle in Friedberg statt. Karten gibt es im Vorverkauf in Friedberg in der Buchhandlung „lesenswert“ und in der Rosenapotheke oder unter www.kammerchor-friedberg.de.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren