Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Pöttmes-Gundelsdorf: Unfall: Bei Gundelsdorf krachen zwei Autos frontal ineinander

Pöttmes-Gundelsdorf
06.09.2021

Unfall: Bei Gundelsdorf krachen zwei Autos frontal ineinander

Die schwer verletzte Fahrerin dieses Fahrzeuges musste von der Feuerwehr nach einem Unfall bei Gundelsdorf mit der Rettungsschere befreit werden.
Foto: Erich Echter

Bei einem Unfall zwischen Gundelsdorf und Ingstetten wird eine 33-jährige Frau schwer verletzt. Sie wird mit dem Rettungshubschrauber ins Uniklinikum geflogen.

Ein schwerer Verkehrsunfall ist am Montagabend zwischen dem Pöttmeser Ortsteil Gundelsdorf und dem Inchenhofener Ortsteil Ingstetten passiert. Nach ersten Angaben der Polizei krachten dort zwei Autos frontal ineinander. Über die Ursache war bis Redaktionsschluss noch nichts bekannt. Eine 33-jährige Autofahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, wurde die Frau in ihrem völlig demolierten Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Augsburger Uniklinikum geflogen. Laut Polizei ist die Frau aber offenbar nicht lebensgefährlich verletzt.

Auch der Fahrer dieses Autos wurde bei dem Unfall nahe Gundelsdorf (Markt Pöttmes) verletzt. Er wurde ins Krankenhaus nach Schrobenhausen gebracht.
Foto: Erich Echter

Auch der 21-jährige Fahrer des anderen Wagens wurde bei dem Unfall verletzt. Er wurde ins Schrobenhausener Krankenhaus gebracht. Zur Klärung der Unfallursache hat die Staatsanwaltschaft einen Gutachter herangezogen.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.