1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Sattelschlepper im Graben - Staatsstraße 2035 wieder frei

Affing/Weichenberg

11.06.2019

Sattelschlepper im Graben - Staatsstraße 2035 wieder frei

Ein Sattelschlepper landete am Dienstagvormittag an der Staatsstraße 2035 auf halber Strecke zwischen Affing und Katzenthal im Graben. Die Staatsstraße wurde während der Bergungsarbeiten zwischen Affing und Weichenberg komplett gesperrt.
Bild: Martin Golling

Ein Sattelschlepper ist zwischen Affing und Katzenthal in einen Graben gefahren. Die Staatsstraße 2035 war für mehrere Stunden gesperrt.

Unfall auf der Staatsstraße 2035: Ein Sattelschlepper ist am Dienstagvormittag von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gerutscht. Wie die Polizei mitteilte, war die Straße zwischen Affing und Weichenberg mehrere Stunden gesperrt. Wer konnte, sollte die Unfallstelle weiträumig umfahren.

Polizei: Eine Umleitung ist eingerichtet

Die Umleitung erfolgte der Polizei zufolge über die Aindlinger Ortsteile Stotzard und Gaulzhofen. Wie die Feuerwehr Affing mitteilte, ist die Staatsstraße 2035 seit 15 Uhr wieder für den Verkehr frei gegeben. (phis)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Fri%20Krankenhaus%202019.JPG
Aichach-Friedberg

Landkreis muss Ärzten 140000 Euro Schadenersatz zahlen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden