1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Unfall nach missglücktem Überholversuch bei Petersdorf

Polizeibericht

14.02.2017

Unfall nach missglücktem Überholversuch bei Petersdorf

Ein Überholmanöver bei Axtbrunn missglückte gründlich.
Bild: Symbolfoto: Alexander Kaya

45-jährige Frau verursacht 20.000 Euro Schaden. Sie will nahe Axtbrunn zwei Laster und ein Auto auf einmal überholen.

Eine 45-jährige Autofahrerin hat am Montag bei Axtbrunn (Gemeinde Petersdorf) einen Unfall mit 20000 Euro Schaden verursacht. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau gegen 13.30 Uhr auf der Staatsstraße 2047 in Richtung Petersdorf unterwegs.

Von Axtbrunn kommend, setzte sie knapp 500 Meter nach der Abzweigung nach Axtbrunn zu einem Überholmanöver an. Sie wollte eine vor ihr fahrende Kolonne von zwei Lastwagen und einem Auto auf einmal überholen. Zu diesem Zeitpunkt kam ihr ein 53-Jähriger in einem Lastwagen entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, versuchte die Frau, auf dem Bankett links an dem Entgegenkommenden vorbeizufahren. Dabei streifte sie den Lastwagen allerdings. Danach überschlug sich die 45-Jährige mit ihrem Auto im linken Straßengraben.

Die Unfallverursacherin wurde mit Prellungen ins Klinikum Augsburg gebracht. (kiem)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Obere%20Vorstadt%20St%20Helena%20Kapelle(1).jpg
Bauausschuss

Reste von St. Helena in Aichach geschützt

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden