Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russisches Parlament ratifiziert Annexion ukrainischer Gebiete
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aichach-Friedberg: B300 gesperrt: So laufen die Bauarbeiten zwischen Aichach und Kühbach

Aichach-Friedberg
13.08.2022

B300 gesperrt: So laufen die Bauarbeiten zwischen Aichach und Kühbach

An der Baustelle auf der Bundesstraße B300 zwischen den Anschlussstellen Kühbach-Süd und Aichach-Ost werden Vorbereitungen zur Asphaltierung der Fahrbahn getroffen. Die B300 ist auf dem Teilabschnitt seit Montag gesperrt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Freitag, 26. August.
Foto: Erich Echter

Die B300 ist derzeit zwischen Aichach-Ost und Kühbach-Süd komplett gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet. Auch in der Stadt geht es phasenweise langsamer voran.

Wer auf der B300 unterwegs ist, muss seit Montag mehr Zeit einplanen. Die Bundesstraße ist wegen Bauarbeiten zwischen den Anschlussstellen Aichach-Ost und Kühbach-Süd gesperrt. Auf diesem Teilabschnitt wird die sanierungsbedürftige Fahrbahndecke auf circa vier Kilometern Länge erneuert. Auch durch die Stadt rollt der Verkehr seit der Sperre phasenweise etwas langsamer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

14.08.2022

Wenn sich jetzt noch die "umgeleiteten" Kleinwagen mit mehr als 7 Tonnen an die Geschwihndigkeitsbegrenzungen halten würden und nicht mit 60 bis 90 in Zone 20 Bereichen oder geschlossenen Ortschaften "schleichen" würden, wäre das Ganze erträglich. In Gachenbach äwre ich am vergangenen Donnerstag fast von einem solchen "Verkehrsgerecht" fahrenden Fahrzeug beim Überqueeren der Hauptstrasse eingeebnet worden. Aber das ist ja dann persönliches Risiko, wie einem der Bürgermeister hier immer wieder sagt. Und es fahren ja nur die Bewohner zu schnell..

Permalink