1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Aichacher Korbjäger verlieren erstes Heimspiel

Basketball-Bezirksliga

20.10.2019

Aichacher Korbjäger verlieren erstes Heimspiel

Henoch Nya-Ekombo war Aichachs bester Werfer: Dennoch verloren die TSV-Korbjäger gegen die BG Leitershofen III.

TSV verliert gegen die BG Leitershofen III das erste Heimspiel. Warum Trainer Marius Stancu trotzdem zufrieden.

Wieder lange geführt, und wieder standen die Aichacher Basketballer am Ende ohne Punkte da. Gegen den Tabellenführer BG Leitershofen/Stadtbergen III gab es im ersten Heimspiel eine 63:71-Niederlage.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Dabei hielten die Paarstädter mit den spielstarken Gästen lange mit. Nach dem ersten Viertel lag das Team von Trainer Marius Stancu sogar mit vier Punkten vorne. In die Halbzeitpause ging es mit 33:33. Vor dem abschließenden Viertel betrug der Vorsprung der Gastgeber einen Zähler, ehe die Gäste aufdrehten und im Endspurt davonzogen: „Uns ist ein bisschen die Puste ausgegangen. Wir haben nichts mehr getroffen, haben uns aber auch nicht mehr so viel getraut“, fasst Stancu zusammen, der aber auch den Gegner lobt: „Da waren ein paar Spieler dabei, die schon höherklassig gespielt haben. Die haben die nötige Erfahrung, die meiner Mannschaft einfach noch fehlt.“ Wenige Minuten vor Schluss übernahm Leitershofen die Führung, baute diese aus und gab den Sieg nicht mehr her. Insbesondere einen Spieler bekamen die Aichacher überhaupt nicht in den Griff – Simon Haug. Der Gästespieler kam insgesamt auf 28 Punkte. „Wir haben alles versucht, ihn sogar gedoppelt, aber er war einfach nicht aufzuhalten“, so Stancu, der seinem Team aber keinen Vorwurf machen will. „Überhaupt nicht, wir haben wirklich super gespielt und gegen einen sehr starken Gegner knapp verloren. Natürlich war auch ein Sieg drin, aber meine Mannschaft hat wirklich eine gute Leistung gebracht. Jetzt müssen wir das nur noch vier Viertel lang schaffen.“

Basketball: Stancu sieht positive Ansätze bei Aichacher Korbjägern

Am besten schon am kommenden Samstag, wenn die Paarstädter beim Schlusslicht in Königsbrunn antreten. Beide Teams stehen noch ohne Punkte da, wobei die Königsbrunner bereits drei Partien absolviert haben. Marius Stancu betont, wie wichtig diese Partie ist: „Sehr wichtig. Wir brauchen jetzt ein Erfolgserlebnis, nicht, dass es wieder so kommt, wie im Vorjahr.“ Denn in der vergangenen Spielzeit kamen die TSV-Korbjäger anfangs gar nicht in Tritt und blieben am Ende am „grünen“ Tisch in der Bezirksliga. Stancu: „Das soll dieses Jahr anders werden, die Jungs sind gut drauf und jetzt wollen wir den ersten Sieg.“

TSV Aichach Nya-Ekombo (17), Eberlein (11), Kolb (13), Klein (8), Oksche (4), Herz (8), Stancu (2), Wintermayer

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren