1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Junge Pferde schnuppern in Pöttmes Turnierluft

Reitsport

23.04.2019

Junge Pferde schnuppern in Pöttmes Turnierluft

Copy%20of%20IMG_3825.tif
3 Bilder
Erfahrung und Ruhe helfen, ein Pferd zu steuern. Hier im perfekten Zusammenspiel Marie Laurent und Wallach Diego. Sie überzeugten mit einer guten Leistung. Fast 30 Prüfungen standen am Osterwochenende bei den Pöttmeser Pferdetagen auf Gut Sedlbrunn auf dem Plan.

Etwa 360 Teilnehmer messen sich am Osterwochenende bei den Pöttmeser Pferdetagen auf Gut Sedlbrunn. Die Nachwuchspferde kämpfen mit der Nervosität.

Pferde, Ponys und die Faszination am Springsport: Das Osterturnier lockt auch in diesem Jahr wieder unzählige Besucher zum Gut Sedlbrunn bei Pöttmes. Herrliche Sonne, ein wolkenloser Himmel und trockener Boden bieten den Reitern am ersten Turnierwochenende ideale Voraussetzungen. Hunde tollen übers Gras, die Birken rascheln im Wind und auf dem Weg zum Sandplatz wird von Sattel zu Sattel geplaudert. Ob erfahren oder neu im Springreiten, auf großen Holsteinern oder Deutschen Reitponys, unter den Teilnehmern herrscht gute Stimmung.

Viele bereiten sich auf die Prüfung vor. Auf dem Aufwärmplatz steht ein Probehindernis, um das viele Reiter ihre Bahnen ziehen. Es erfolgen letzte Coaching-Gespräche, die Sattelgurte werden nachgezogen, nervöse Blicke checken die Startliste. Die zehnjährige Emma Spies gehört nicht dazu. Sie dreht eine kleine Gerte in den Händen, wippt auf den Füßen und rennt dann wieder zur Turniertafel. Sie wartet bereits auf das Endergebnis und die Siegerehrung. „Ich habe 7,8 Punkte erreicht!“, erzählt sie strahlend. Beim Stilspringen, an dem sie mit der Niederländischen Warmblut-Stute Zelinosa teilnimmt, geht es vor allem um einen korrekten Sitz, schwungvollen Rhythmus und den richtigen Absprungspunkt vor dem Hindernis. Aufregung herrscht bei der kleinen Reiterin nur kurz vor dem Springen. Anders ist es bei Mama Stefanie, die Emmas Stute am Zügel hält. Sie meint: „Mitfiebern ist so aufregend, noch viel aufregender als selber zu reiten!“. Am Ende belegen Emma und Zelinosa einen großartigen achten Platz.

Wie groß das Osterturnier auf Gut Sedlbrunn ist, lässt sich leicht vergessen. Denn die gelassene Atmosphäre und der reibungslose Ablauf der fast 30 Prüfungen von Samstag bis zum Ostermontag garantiert allen ein entspanntes Wochenende. Die etwa 360 Teilnehmern kommen aus Deutschland, aber auch aus Luxemburg, Rumänien, Ungarn und Frankreich. Unter ihnen sind Anfänger, Hobbysportler und erfahrene Springreiter. Darunter auch Simone Blum, die 2018 in North Carolina in den Vereinigten Staaten Weltmeisterin wurde. Zusammen mit ihrem ebenfalls erfolgreichen Mann Hans-Günther Blum trainieren sie Jungpferde und lassen sie auf Gut Sedlbrunn Turnierluft schnuppern. Gut läuft es vor allem für Hans-Günther, der mehrmals auf vorderen Plätzen landet.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Zwischen den Turnieren steht er im Schatten der blühenden Büsche und macht eine kurze Pause. „Aufgeregt bin ich vor dem Springen nicht mehr“, sagt er mit einem angedeuteten Lächeln. Doch er gehe mit einer gewissen Erwartungshaltung in die Prüfung. Die Entwicklung der jungen Pferde könne ganz verschieden ablaufen, ob in die eine oder andere Richtung. Auf dem Sandplatz kann man zur gleichen Zeit beobachten, was er meint. Viele der fünf- bis siebenjährigen Tiere kämpfen dort mit ihrer Nervosität, tänzeln mit angelegten Ohren, zucken bei lauten Geräuschen. Einige scheuen vor Hindernissen, stemmen die Beine in den Boden und verweigern. Blum erklärt: „Viele kennen die große Anzeigetafel zum Beispiel nicht und ziehen dann die Notbremse.“ Aber das sei auch in Ordnung, kein Pferd müsse bedingungslos springen. Mit Erfahrung und Ruhe könne man hier entgegensteuern und das junge Pferd unterstützen. Denn es ist ja immerhin noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Am kommenden Wochenende, von Freitag, 26. April, bis Sonntag, 28. April, werden die Pöttmeser Pferdetage fortgesetzt.

Auszug aus der Ergebnisliste:

Springprüfung Klasse M* Abteilung I 1. Dietmar Bschorr (Holzheim), 2. Antonia Vogt (Himmelgarten), 3. Richard Gardner (Friedberg/Roulette). Abteilung II 1. Marion Morgenthal (Nürnberger Land), 2. Ingolf Horstmann (Au-Hallertau), 3. Jana Klapczynski (Niederstotzingen). Abteilung III 1. Laura Viutti (Gastlizenz GER), 2. Richard Gardner (Friedberg/Cromwell), 3. Anne Afflerbach (Königsbrunn).

Punktespringprüfung Klasse M* mit Joker Abteilung I 1. Sabine Stein (Nürnberg), 2. Markus Beutel (Oberstdorf), 3. Simon Schlachter (Edelstetten). Abteilung II 1. Mario Walter (Ostalb), 2. Hans-Günther Blum (Ingolstadt-Hagau), 3. Philipp Borst (Jagstzell).

Punktespringprüfung Klasse M* mit Joker Abteilung I 1. Clement Fortin (Ingolstadt-Hagau), 2. Michael Bogenhauser (Fischach), 3. Malika-Frieda Faaß (Weilheim). Abteilung II 1. Michaela Brückmann (Ingolstadt-Spitzmühle/Lancaster), 2. Michaela Brückmann (Ingolstadt-Spitzmühle/Abracadabra), 3. Alisa Kohler (Lützelburg).

Springprüfung Klasse M** Abteilung I 1. Anton Lein (Bad Wörishofen), 2. Lawrence Greene (Karlsfeld), 3. Anja Daneliuc (Ingolstadt-Hagau). Abteilung II 1. Dietmar Bschorr (Holzheim), 2. Dominik Hieber (Augsburg-West), 3. Richard Gardner (Friedberg).

Springprüfung Klasse M* mit Stechen Abteilung I 1. Mario Walter (Ostalb), 2. Katharina Kohlhepp (Bad Kissingen), 3. Philipp Borst (Jagstzell). Abteilung II 1. Alexander Wenzel (Ettringen), 2. Julia Maier (Langerringen), 3. Simone Baur (Königsbrunn).

Spingprüfung Klasse S mit Stechen 1. Julia Haarmann (Weilheim/Cecilia), 2. Julia Haarmann (Weilheim/Casta Diva), 3. Basile Bettendorf (Ingolstadt-Hagau).

Hier gibt es noch mehr Bilder von den Pferdetagen:

IMG_3634.JPG
28 Bilder
Pöttmeser Pferdetage auf Gut Sedlbrunn
Bild: Anna Schmid
Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSCI0706(1).tif
Laufsport

Marktlauf wird zum Marktfest

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden