Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Dinkelscherben: Zwölf Feuerwehrkräfte nach Unfall in Dinkelscherben im Einsatz

Dinkelscherben
21.07.2021

Zwölf Feuerwehrkräfte nach Unfall in Dinkelscherben im Einsatz

Einen spektakulären Unfall hat es am Dienstag in Dinkelscherben gegeben.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Eine Skoda-Fahrerin nimmt einer Frau an der Kreuzung die Vorfahrt. Die Wucht des Zusammenstoßes ist so groß, dass noch ein weiterer Wagen beschädigt wird.

Einen spektakulären Unfall hat es am Dienstag in Dinkelscherben gegeben. Die Bilanz: drei beschädigte Autos, eine leicht verletzte Frau und ein beträchtlicher Sachschaden.

Um 9.40 Uhr fuhr laut Polizei eine 36-jährige Skoda-Fahrerin in der Burggasse in Dinkelscherben und wollte an der Kreuzung Marktstraße/Augsburger Straße geradeaus weiter in die Bahnhofstraße fahren. Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich übersah sie eine von rechts in der Marktstraße kommende 39-jährige Hyundai-Fahrerin, die Vorfahrt hatte. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge noch gegen einen in der Bahnhofstraße verkehrsbedingt stehenden VW Golf-geschleudert. Die Hyundai-Fahrerin verletzte sich leicht und konnte von Rettungssanitäter vor Ort ambulant versorgt werden. An allen drei beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von 15.000 Euro. Mit zwölf Kräften war die Feuerwehr Dinkelscherben zur Verkehrsregelung und Fahrbahnreinigung im Einsatz. (thia)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.