1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Ein Alkoholfahrt mit gravierenden Folgen

Kutzenhausen

17.06.2018

Ein Alkoholfahrt mit gravierenden Folgen

Ein 38-Jähriger setzte sich betrunken hinters Steuer. Er landete nicht nur im Graben und verletzte sich dabei, sondern gefährdete auch noch andere.
Bild: Symbolbild: Wolfgang Widemann

Weil ein Autofahrer zu viel getrunken hatte, landete er im Graben und sorgte für eine Straßensperrung

Diese Fahrt eines betrunkenen Autofahrers hatte gravierende Folgen: Der Mann musste ins Krankenhaus, er gefährdete eine andere Autofahrerin, sein Wagen ist Schrott, eine Kreisstraße musste gesperrt werden und die Feuerwehr rückte aus. Laut Auskunft der Polizei war der 38-Jährige am Samstag gegen 19 Uhr mit seinem Auto auf der Kreisstraße A 5 von Horgau kommend in Richtung Agawang unterwegs. Dabei kam er auf die Gegenfahrbahn, sodass eine entgegenkommende Autofahrerin in den Grünstreifen ausweichen musste. Ein Schaden an ihrem Wagen entstand nicht. Anschließend kam der betrunkene Autofahrer in einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab und kam dort im Graben zu stehen. Der 38-Jähriger erlitt eine Kopfplatzwunde und diverse Prellungen. Er wurde ins Zentralklinikum Augsburg gebracht. Dort wurde auch eine Blutentnahme durchgeführt. Den Mann erwartet jetzt eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung. Er musste seinen Führerschein abgeben, außerdem entstand an seinem Auto Totalschaden in Höhe von rund 20000 Euro. Zur Bergung des Fahrzeugs wurde die Kreisstraße für rund eine Stunde durch die freiwillige Feuerwehr Agawang gesperrt. Die Feuerwehr war mit rund 15 Mann im Einsatz.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
_AKY0304.JPG
Landkreis Augsburg

Flüchtlinge im Landkreis: Zwischen Arbeitsvertrag und Abschiebung

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen