Newsticker
Erstmals seit August: Weniger als 500 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Gersthofen: Wann müssen Eltern bei einem Kita-Lockdown bezahlen?

Gersthofen
21.07.2020

Wann müssen Eltern bei einem Kita-Lockdown bezahlen?

Im Frühjahr waren die Kitas wegen Corona geschlossen. Nun hat Gersthofen geregelt, was künftig in solchen Fällen mit den Gebühren ist.
Foto: Rolf Vennenbernd, dpa

Plus Die Stadt Gersthofen ändert die Regelungen bei einem Kita-Lockdown. Ab welchem Monat die Betreuung für die Zeit der Schließung künftig nichts mehr kostet.

Müssen Eltern, die ihren Nachwuchs in einer Kindertagesstätte betreuen lassen, auch zahlen, wenn keine Betreuung angeboten wird? Diese Frage stellten sich unter anderem Eltern in Gersthofen während der Zeit, in welcher die Kitas geschlossen waren. Für künftig erforderliche Schließungen, beispielsweise bei Pandemien, soll nun in der Gebührensatzung eine Regelung getroffen werden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

03.08.2020

Schön, dass in Gersthofen im Sinne der Familien gehandelt wurde. In Augsburg ist das leider nicht der Fall. Wir haben für März den vollen Beitrag auch für Essen bezahlt, obwohl ab 16. März der Kindergarten geschlossen wurde. Und auch im Juli wurde sowohl der Grundbeitrag als auch die Gebühr für das Essen voll abgezogen, obwohl aufgrund einer angeordneten Quarantäne ab Mitte Juli erneut geschlossen wurde.

Permalink