1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Giftschlange entpuppt sich als Tigerschnecke

Diedorf

15.07.2016

Giftschlange entpuppt sich als Tigerschnecke

Eine vermeintliche Giftschlange hat am Donnerstag einen Polizei- und Feuerwehreinsatz in Diedorf ausgelöst. Am Ende entpuppte sie sich aber als Tigerschnecke.
Bild: Benjamin Lisse

Eine vermeintliche Giftschlange hat am Donnerstag einen Polizei- und Feuerwehreinsatz in Diedorf ausgelöst.

Eine vermeintliche Giftschlange hat am Donnerstag einen Polizei- und Feuerwehreinsatz in Diedorf ausgelöst. Ein Diedorfer hatte in einer Mülltonne ein rätselhaftes Tier entdeckt und daraufhin den Notruf gewählt. Dabei würde es sich um eine etwa 20 Zentimeter große Eidechse, allerdings ohne Beine, handeln.

Bei der integrierten Leitstelle ging man deswegen von einer Schlange aus, die möglicherweise giftig sein könnte. Als die Retter vor Ort eingetroffen waren, konnten sie allerdings Entwarnung geben. Das vermeintlich gefährliche Tier stellte sich dann als etwa zehn Zentimeter große Tigerschnecke heraus. Dafür waren dann weder die Feuerwehr, noch die Polizei zuständig.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

15.07.2016

Also: Das Tier heisst Tigerschnegel (limax maximus) - und man muss sich schon fragen, wie entfremdet die Spezies Mensch von allem, was da kreucht und fleucht, ist. Eine "Eidechse ohne Beine" - ich fasse es nicht. Die sind übrigens supernützlich, Gärtner sollten sich freuen: sie vertilgen nämlich auch andere Nacktschnecken.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren