1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Keine Berufung: Dinkelscherben akzeptiert das Chlor-Urteil

Dinkelscherben

10.04.2019

Keine Berufung: Dinkelscherben akzeptiert das Chlor-Urteil

Die Anordnung zum Chloren und Abkochen des Wasser in Dinkelscherben ist rechtens. Das hat das Verwaltungsgericht in Augsburg entschieden. 
Bild: Marcus Merk

Das Verwaltungsgericht hat entschieden, dass die Anordnung zur Chlorung rechtens war. Die Gemeinde Dinkelscherben will nicht gegen dieses Urteil vorgehen. 

Die Gemeinde will nicht gerichtlich gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts zur Chlorung vorgehen. Demnach ist die Anordnungen zum Abkochen und der Chlorung des Trinkwassers in Dinkelscherben angemessen. Einstimmig hat sich der Marktrat nun dazu entschlossen, dieses Urteil zu akzeptieren.

Was hat die Verhandlung gekostet?

Marktrat Willibald Gleich (CSU) erklärte, es mache keinen Sinn, gegen das Urteil vorzugehen. „Wir haben keine neuen Argumente und müssen jetzt unsere Hausaufgaben machen.“ Tobias Mayr (CSU) fragte, was der Rechtsstreit denn gekostet habe. Die Kosten für die Gemeinde liegen bei rund 1000 Euro erklärte Bürgermeister Edgar Kalb. Der Großteil der Kosten werde von der Rechtsschutzversicherung der Gemeinde übernommen. Doch das Verfahren koste nicht nur Geld, merkte Marktrat Peter Kraus (Freie Wähler) an: „Es braucht auch Ressourcen in der Verwaltung, die wir besser anderweitig einsetzen sollten.“

Wie lange muss noch gechlort werden?

Wann die Chlorung des Trinkwassers eingestellt werden kann, ist noch immer unklar. Gesundheitsamtsleierin Monika Kolbe sagte nach dem Urteil zur Chlorung im März: „Zum jetzigen Zeitpunkt ist ein Ende nicht absehbar.“ Sie versicherte: „Es wird aber keine unendliche Geschichte, wenn wir weiter so gut zusammenarbeiten.“ Die Behörde verlange nichts Unmögliches. Derzeit geht es unter anderem um die Frage, was mit den zahlreichen Totleitungen im weiten Dinkelscherber Trinkwassernetz passiert. Am Donnerstag will sich der Dinkelscherber Ausschuss für Landwirtschaft, Wasserwirtschaft und Hochwasserschutz mit dem Thema auseinandersetzen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Lesen Sie hier die Hintergründe zum Wasserstreit: Gemeinde Dinkelscherben unterliegt vor Gericht

Das Wasser-Urteil ist ein Warnschuss, meint Redakteur Maximilian Czysz.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Vogelwanderung(1).tif
Natur

Dem Gesang der Vögel lauschen

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen