Newsticker
Selenskyj hebt gute Beziehungen mit Polen hervor
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Landkreis Augsburg: Sanierung beginnt: Schloss Mickhausen wird wachgeküsst

Landkreis Augsburg
21.11.2019

Sanierung beginnt: Schloss Mickhausen wird wachgeküsst

So soll das Staudenschloss Mickhausen einmal aussehen: Um das 500 Jahre alte Gemäuer soll wie früher wieder Wasser fließen. Im Modell ist auch der geplante Renaissance-Garten zu sehen.
Foto: Kleber

Plus In Mickhausen verkommt seit vielen Jahren ein 500 Jahre altes Kleinod, das zuletzt Filmkulisse war. Jetzt wird es für Millionen saniert. Was ist dort geplant?

Ein wirklich verwunschenes Gemäuer: einst Burg, zauberhaftes Schloss mit Wassergraben, dann Krankenhaus, Altenpflegeheim, Spekulationsobjekt und Filmkulisse. Seit vielen Jahren verkommt das vierflügelige Kleinod aus dem 15. Jahrhundert. Ein Trauerspiel, das beinahe zur Tragödie geworden wäre, wenn nicht Geschäftsmann Hermann Messerschmidt Gefallen an dem einzigartigen Kulturdenkmal gefunden hätte. Seine Stiftung kaufte vor drei Jahren die Anlage, die in wenigen Jahren zum strahlenden Mittelpunkt der Stauden werden soll. Ein „kleines Sommer- wie Wintermärchen“ wünscht sich Stiftungsvorsitzender Wolfgang Knabe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.