Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Landkreis Augsburg: Wieder ist im Landkreis ein Mensch mit Covid-19 gestorben

Landkreis Augsburg
22.07.2021

Wieder ist im Landkreis ein Mensch mit Covid-19 gestorben

Die Inzidenz im Landkreis ist weiterhin niedrig.
Foto: Julian Stratenschulte, dpa

Die Inzidenz im Landkreis Augsburg ist weiterhin auf niedrigem Niveau. Das Landratsamt meldet am Donnerstag einen Wert von 7,42.

Sechs neue Fälle von Covid-19-Infizierten sind seit dem Vortag hinzugekommen. Das Robert-Koch-Institut meldet eine Inzidenz von 7,5. In Quarantäne befinden sich aktuell 47 Bürgerinnen und Bürger. Nachdem erneut ein Mensch in Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben ist, stieg die Gesamtzahl der Opfer im Landkreis Augsburg auf 233 an. Die Gesamtzahl der bestätigten Infizierten-Fälle beträgt 11.501.

Inzidenz der Nachbarlandkreise höher

Der Landkreis Augsburg ist in der Region bei der Inzidenz der Musterschüler: In einigen Nachbarlandkreisen ist die Inzidenz deutlich höher: In der Stadt Augsburg beträgt sie am Donnerstag 20,2, in Aichach-Friedberg 26,0, in Dillingen 21,6, in Landsberg 14,1, im Donau-Ries 13,5 und in Günzburg 11,0. (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.