Newsticker
Markus Söder appelliert an Bund: Konkretes Konzept für Corona-Schnelltests nötig
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3.  Motorradfahrer   verletzt sich in Meitingen  bei einem Ausweichmanöver

Meitingen

15.06.2017

 Motorradfahrer   verletzt sich in Meitingen  bei einem Ausweichmanöver

 Ein Überholmanöver in Meitingen missglückte gehörig.
Bild: Jochen Aumann

Ein Autofahrer hatte in der Via Claudia auf der Gegenspur überholt. und machte sich danach aus dem Staub

Missglücktes Überholmanöver: Am Dienstagabend fuhr ein 17-jähriger Motorradfahrer gegen 21.15 Uhr mit seinem Sozius auf der Straße Via Claudia in Meitingen. Zur gleichen Zeit kam ein Auto, laut Polizei vermutlich ein grauer oder silberner VW Polo, auf der Gegenspur entgegen. Der Autofahrer überholte ein parkendes Fahrzeug, dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn. Der Zweiradfahrer musste nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei geriet er mit dem Vorderrad gegen den Randstein. Der 17-Jährige konnte sein Leichtkraftrad nicht mehr abfangen und stürzte. Dabei wurden er und sein 15-jähriger Sozius leicht verletzt. Zudem entstand am Moped ein Schaden von circa 1000 Euro. Der Unfallverursacher machte sich aus dem Staub. (lig)

Hinweise zum Fahrer des Autos erbittet die Polizeiinspektion Gersthofen unter der Telefonnummer 0821/323-1810.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren