Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Tödlicher Unfall: Trotz hohen Sicherheitsrisikos: Stillstand am Diedorfer Bahnhof

Tödlicher Unfall
20.01.2013

Trotz hohen Sicherheitsrisikos: Stillstand am Diedorfer Bahnhof

Am Diedorfer Bahnhof gibt es keine gesicherten Bahnsteige. Der Fußgängertunnel wird in einem Verkehrsgutachten, das das Landratsamt in Auftrag gegeben hat, als Gefährdung bezeichnet. Dennoch plant die Bahn keine Umbauten an dem Bahnhof, an dem künftig täglich 400 Gymnasiasten umsteigen sollen.
Foto: Marcus Merk

An Heiligabend kam ein Paar auf den Gleisen ums Leben, ein Gutachten bezeichnet Bahnhalt und Fußgängertunnel als gefährlich. Doch die Bahn sieht keinen Bedarf für Umbauten.

Der Schock war groß an Heiligabend: Vor knapp einem Monat wurde ein Paar auf den Schienen des Diedorfer Bahnhofs Vvon einem Intercity erfasst und kam ums Leben.  Warum die beiden Menschen sich zu dieser Zeit auf den Gleisen aufhielten, ist bis heute unklar. Die Kritiker des Bahnhofs rief der Vorfall jedoch erneut auf den Plan. Diese beziehen sich auf ein Gutachten, das das Landratsamt in Auftrag gegeben hatte. Die Untersuchung kam im Mai 2012 zu dem Ergebnis, dass der Bahnhof ein „erhebliches Sicherheitsrisiko“ darstellt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.