Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj zu EU-Gipfel in Brüssel eingetroffen
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Landkreis Augsburg: Wintereinbruch: Auf schneeglatten Straßen landeten einige Autos im Graben

Landkreis Augsburg
22.01.2023

Wintereinbruch: Auf schneeglatten Straßen landeten einige Autos im Graben

Auf schneeglatten Straßen kam es am Wochenende zu etlichen Unfallen.
Foto: Carsten Rehder, dpa

Der erneute Wintereinbruch sorgt im Augsburger Land für Glatteis und rutschige Fahrbahnen. Bei zahlreichen Unfällen entstand aber nur Blechschaden.

Bei einem Verkehrsunfall am Samstag gegen 17 Uhr in der Lohwaldstraße in Westheim hätte durchaus mehr passieren können. Eine 46-jährige Autofahrerin erlitt aber zum Glück nur leichte Verletzungen, als ein anderer Autofahrer in sie hineinfuhr. Nach Angaben der Polizei bemerkte ein 44-Jähriger den Bremsvorgang seines Vordermanns zu spät und geriet dann beim Bremsen auf schneenasser Straße auf die Gegenfahrbahn. Er stieß mit der 46-Jährigen zusammen und kam schließlich an einem Zaun zum Stehen. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt 24.000 Euro. Bei dem Unfall war auch die Feuerwehr Westheim im Einsatz.

Autofahrt wurde zur Rutschpartie

Am Samstagabend kam es in Lützelburg in der Pfarrer-Wiedemann-Straße zu einem ähnlichen Unfall, jedoch ohne Verletzte. Laut Polizei geriet dort ein 24-Jähriger mit seinem Auto aufgrund der schneeglatten Straße ins Rutschen, touchiert den entgegenkommenden Pkw eines 19-Jährigen und kommt ebenfalls an einem angrenzenden Zaun zum Stehen. Verletzt wurde hierbei niemand, insgesamt war ein Sachschaden von ca. 1000 Euro zu verzeichnen. 

Die winterlichen Straßenverhältnisse wurden etwa zur gleichen Zeit einem 20-Jährigen in Gablingen zum Verhängnis. Dieser befuhr die Heimstraße. An der Einmündung zur vorfahrtsberechtigten Sternstraße konnte er laut Polizei nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte im Kreuzungsbereich mit dem Auto einer 37-jährigen Fahrerin. Verletzt wurde niemand, es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 5000 Euro. Der Pkw der 37-Jährigen musste abgeschleppt werden.

Bei Willishausen landet das Auto in der Böschung

In einer Böschung landete am Samstag gegen 19 Uhr ein 54-jähriger Autofahrer, der auf der Deubacher Straße in Fahrtrichtung Deubach unterwegs war. Kurz nach dem Ortsschild von Willishausen rutschte er laut Polizei aufgrund von Schneeglätte mit seinem Fahrzeug nach rechts in den Graben. Am Auto entstand nach erster Kenntnis kein Sachschaden. Bereits in der Nacht zum Samstag war ein 21-Jähriger kurz nach Mitternacht in Horgau im Keltenweg zu schnell unterwegs und schlitterte mit seinem Auto gegen einen Baum und beschädigte zudem einen Gartenzaun. Lait Polizei entstand ein Schaden in Höhe von 2000 Euro. (dav)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.