Leichtathletik

26.10.2019

Auf die Plätze, fertig, los!

Lena Weislein und Maximilian Scheich vom TSV Gersthofen erfüllten die Anforderungen zur Aufnahme in den bayerischen Leistungskader.
Bild: Johann EIbl

Lena Weislein und Maximilian Scheich im bayerischen Leistungskader

Am Ende einer langen und erfolgreichen Leichtathletiksaison fand im Sportpark Vöhringen die Talentiade des Bayerischen Leichtathletik Verbandes (BLV) statt. Bei idealen Bedingungen hatten sich Lena Weislein und Maximilian Scheich einem Leistungstest mit den besten Athleten ihrer Altersklasse gestellt. Diese Talentiade dient als Auswahlverfahren für die Aufnahme in den Leistungskader U15 des BLL.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Zur Ermittlung des Leistungsstandes waren ein Sprint über 30 Meter mit fliegendem Start, Fünfersprung, Kugelstoßen sowie ein Coopertest über 12 Minuten Dauerlauf zu absolvieren. Beide Athleten konnten mit hervorragenden Leistungen überzeugen. In einzelnen Disziplinen machten sie durch Bestwerte auf sich aufmerksam. Durch das Umsetzen der Vorgaben ihres Trainers Josef Liepert, insbesondere während des fordernden abschließenden Dauerlaufs, erreichten beide in der Endabrechnung des Tages die erforderlichen Punktzahlen.

In der vergangenen Woche erhielten beide mit dem offiziellen Schreiben zur Aufnahme in den Leistungskader des BLV die Belohnung für ihre Anstrengungen.

Die Abteilung Leichtathletik des TSV Gersthofen freut sich, zwei engagierte und erfolgversprechende Sportler in ihren Reihen zu haben, um an frühere und aktuelle Erfolge anschließen zu können. (jeb)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren