Newsticker
Von der Leyen: EU muss sich auf russischen Gas-Stopp vorbereiten
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Lokalsport
  4. Gersthofen: Spitzenreiter findet keine Lücke

Gersthofen
13.04.2018

Spitzenreiter findet keine Lücke

In der engmaschigen Abwehr des TSV Rain II fanden die Gersthofer Ferkan Secgin, Christoph Wagemann und Niklas Kratzer (gelbe Trikots, von links) keine Lücke. So musste der Spitzenreiter am Ende dem Tabellendritten mit 0:1 geschlagen und einen herben Rückschlag im Abstiegskampf hinnehmen.
Foto: Oliver Reiser

Die zweite Saisonniederlage bedeutet für den TSV Gersthofen einen Rückschlag im Aufstiegsrennen

Wenigstens war die Zuschauerkulisse wieder eines Spitzenreiters würdig. Nachdem zuletzt nur 53 Schaulustige den Kunstrasen säumten, wollten gestern Abend 153 Besucher beim ersten Spiel auf dem grünen Rasen der Abenstein-Arena sehen, wie sich der TSV Gersthofen einer seiner Verfolger entledigt. Doch daraus wurde nichts. Gegen den Tabellendritten TSV Rain II gab es für die Schützlinge von Trainer Gerhard Hildmann eine 0:1-Heimpleite. Diese zweite Niederlage im 25. Saisonspiel bedeutet einen herben Rückschlag im Aufstiegsrennen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.