Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Autoposer-Szene weicht von Augsburg nach Kaufbeuren aus

Augsburg
18.06.2021

Autoposer-Szene weicht von Augsburg nach Kaufbeuren aus

Rund 600 junge Menschen trafen sich vor wenigen Wochen an der Aral-Tankstelle am Gablinger Weg. Doch seitdem dort ein Sicherheitsdienst für Ordnung sorgt, hat die Autoszene nun andere Treffpunkte im Visier.
Foto: Nico Kalif (Archiv)

Plus Unlängst gab es lange Gesichter, als der Sicherheitsdienst an der Augsburger "Party-Tanke" Autofahrer abwies. Doch die Szene hat einen neuen Standort und die Polizei kündigt Kontrollen an.

Auch wenn es seit den neuen Sicherheitsvorkehrungen an der Tankstelle am Gablinger Weg inzwischen ruhiger zugeht, wird sie sicherlich auch an diesem Wochenende im Fokus der Polizei stehen. Denn diese hat Kontrollen in der sogenannten Tuner- und Poserszene in Augsburg und Umgebung angekündigt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.