Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Fast 1800 Angebote: Die Augsburger Volkshochschule will wieder durchstarten

Augsburg
18.08.2020

Fast 1800 Angebote: Die Augsburger Volkshochschule will wieder durchstarten

In der Volkshochschule gibt es einen Raum, in dem Dozenten die Ausstattung für das Aufzeichnen von Online-Veranstaltungen vorfinden. Clara Kühar nutzt das Equipment für ihren Kurs zum Thema „Fake News“.
Foto: Klaus Rainer Krieger

Plus Nachdem das Frühjahrssemester nahezu komplett ausgefallen ist, gibt es jetzt ein neues Programm. Doch die Corona-Pandemie bringt Veränderungen mit sich.

Infoblätter mit Verhaltensregeln, Spender mit Desinfektionsmittel, Türen mit Ellbogenöffner – die Corona-Pandemie hat in der Zentrale der Augsburger Volkshochschule am Willy-Brandt-Platz ihre Spuren hinterlassen. Vereinzelt liegen noch die Programmhefte des Frühjahr-/Sommersemesters herum: 170 Seiten in einer Auflage von 33.000 Stück, die bereits zu Beginn des Kurshalbjahres Mitte März Makulatur waren. „Der Semesterbeginn fiel genau mit dem Lockdown zusammen“, sagt Vhs-Chef Stefan Glocker. Trotz eines Angebots an Online-Kursen und eines kleinen Präsenzprogramms nach Pfingsten seien die finanziellen Verluste immens, da das Gros der rund 2000 Veranstaltungen ausgefallen sei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.