Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg-Haunstetten: Polizei stellt Fahrraddieb in Augsburg auf frischer Tat

Augsburg-Haunstetten
15.09.2021

Polizei stellt Fahrraddieb in Augsburg auf frischer Tat

In Augsburg ist ein Fahrraddieb direkt der Polizei ins Netz gegangen.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein 47-Jähriger hat in Haunstetten ein mit einem Schloss gesichertes Fahrrad neben sich hergeschoben. Das fand eine Streifenbesatzung komisch und griff ein.

Das kam einer Streifenbesatzung in Haunstetten komisch vor: Ein Mann, der am Dienstagnachmittag ein, mit einem Zahlenschloss gesichertes Rad, neben sich herschob. Die Polizisten hielten an und stellten den 47-Jährigen zur Rede. Dieser behauptete zunächst, dass das Rad einer Verwandten gehören würde.

Das konnten die Beamtem allerdings schnell widerlegen. Denn zwischenzeitlich hatte sich eine 69-Jährige telefonisch bei der Polizei gemeldet und den Diebstahl ihres Fahrrads gemeldet. Nachdem die Seniorin sogar den Zahlencode des Schlosses nennen konnte, konnte der Fall schnell geklärt werden. Der 47-Jährige muss sich nun wegen Diebstahls verantworten. (nist)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.