Newsticker
RKI meldet 7894 Corona-Neuinfektionen - Umfrage: Mehrheit hält Freiheiten für Geimpfte für falsch
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Neuer Chef soll das Gesundheitsamt Augsburg fit für die Zukunft machen

Augsburg
14.04.2021

Neuer Chef soll das Gesundheitsamt Augsburg fit für die Zukunft machen

Angehörige der Bundeswehr unterstützen Mitarbeiter des Augsburger Gesundheitsamtes während der Corona-Krise, etwa bei der telefonischen Nachverfolgung von Kontaktpersonen.
Foto: Silvio Wyszengrad (Archivbild)

Plus Es ist eine Reaktion auf die Corona-Krise. Bisher stand ein Mediziner an der Spitze des Augsburger Amtes, nun übernimmt ein Fachmann für Organisation.

Das Gesundheitsamt ist ein Dreh- und Angelpunkt in der Corona-Pandemie. Die Zahl der Mitarbeiter in der Augsburger Behörde hat sich seit Beginn der Krise mehr als verdreifacht. Rund 400 Menschen arbeiten derzeit dort - die meisten in der Kontaktnachverfolgung von Infizierten. Sie sollen verhindern, dass sich das Virus ungebremst ausbreiten kann. Jetzt hat das Amt einen neuen Leiter bekommen, der in der Augsburger Stadtverwaltung aber ein bekanntes Gesicht ist.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren