Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Prostituiertenmord: Das sagt die Tochter des Opfers zum Prozess

Augsburg
06.12.2018

Prostituiertenmord: Das sagt die Tochter des Opfers zum Prozess

Angelika Friedl ist zum Prozessstart in Augsburg.
Foto: Jörg Heinzle

Plus Vor mehr als 25 Jahren wurde die Prostituierte Angelika Baron umgebracht. Ab heute steht ein Mann vor Gericht. Was sich die Tochter des Opfers erhofft, sagt sie im Video.

Es ist ein Prozess, wie es ihn in Augsburg noch nie gab. Mehr als 25 Jahre, nachdem die Prostituierte Angelika Baron umgebracht worden ist, steht ab Donnerstag ein Tatverdächtiger vor dem Landgericht. Die Staatsanwaltschaft wirft Stefan E., einem 50 Jahre alten Augsburger, vor, die damals 36-jährige Frau ermordet zu haben. Wahrscheinlich erscheint, dass es auf einen aufwendigen Indizienprozess hinausläuft – die Schwurgerichtskammer hat Termine bis April 2019 angesetzt und plant, mehr als 120 Zeugen und mehrere Sachverständige zu laden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.