Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Schaden an Autos hinterlassen und davongefahren

Augsburg
22.11.2021

Schaden an Autos hinterlassen und davongefahren

Zwei Fahrzeuge wurden in Pfersee beschädigt. Die Polizei sucht nun Zeugen.
Foto: David Inderlied, dpa

Bei zwei Unfallfluchten im Augsburger Stadtteil Pfersee wurden ein Lackschaden und eine eingedrückte Stoßstange hinterlassen.

Zwei Unfallfluchten ereigneten sich in den vergangenen Tagen in Pfersee: Ein geparkter, weißer Ford-Transporter wurde in der Metzstraße (Höhe 40er-Hausnummern) zwischen Samstag, gegen 14 Uhr, und Sonntag, gegen 9.30 Uhr, angefahren. Laut Polizei entstanden Lackschäden in Höhe von rund 500 Euro an der linken Fahrzeugfront. Zum Verursacher ist nichts bekannt. Die PI Augsburg 6 bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0821/323-2610. Bereits am Freitagmorgen, gegen 7.30 Uhr, kam es zu einer leichten, frontalen Kollision im Begegnungsverkehr zwischen einem Pkw Smart sowie einem unbekannten, silbernen Fahrzeug in der Agnes-Bernauer-Straße. Am Smart wurde die Frontstoßstange eingedrückt, sodass Sachschaden in Höhe von rund 700 Euro entstand. Die etwa 35-jährige Unfallgegnerin im unbekannten, silbernen Fahrzeug setzte laut Polizeibericht ihre Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die PI Augsburg Süd bittet um Hinweise unter Telefon 0821/323-2710. (ziss)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.