Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Wie gut ist das Augsburger Leitungswasser?

Augsburg
07.06.2019

Wie gut ist das Augsburger Leitungswasser?

In zahlreichen Geschäften in Augsburg – wie hier in der Buchhandlung am Obstmarkt – kann man sich kostenlos Leitungswasser in eine Trinkflasche füllen lassen.
Foto: Michael Hochgemuth

In vielen Orten in Deutschland - und vor allem Bayern - ist das Grundwasser durch Pflanzenschutzmittel verunreinigt. Wie ist die Lage in Augsburg?

In ihrem Grundwasser-Report schlägt die Arbeitsgemeinschaft Wasser von Bund und Ländern Alarm: In vielen Orten in ganz Deutschland sind unter anderem Pflanzenschutzmittel im Grundwasser nachgewiesen worden. Vor allem in Bayern habe es viele auffällige Proben gegeben, sagten die Grünen. Doch die Stadtwerke Augsburg geben Entwarnung: Das Wasser in Augsburg sei "naturbelassen einwandfrei". Warum?

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.