Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Wohnungen statt Firmensitz: Eberle-Sägenfabrik sucht neuen Standort

Augsburg
11.07.2020

Wohnungen statt Firmensitz: Eberle-Sägenfabrik sucht neuen Standort

150 Jahre lang produzierte die Firma Eberle auf ihrem Fabrikgelände in Pfersee-Nord. Sogar die Straße ist nach dem Bandsägen- und Bandstahlhersteller benannt. Nun wurde das Areal verkauft. Auf dem Gelände sollen Wohnungen entstehen.
Foto: Ulrich Wagner

Plus Auf dem Firmengelände der Eberle-Fabrik sollen in einigen Jahren Wohnungen entstehen. Das Unternehmen will nun nach einem anderen Standort in Augsburg suchen.

Nach 150 Jahren wird der Bandsägen- und Bandstahl-Hersteller Eberle sein Fabrikgelände in Pfersee-Nord an der Eberlestraße aufgeben. Das Areal wurde vor Kurzem an die Firma PHI Immobilien aus dem baden-württembergischen Hockenheim verkauft. PHI möchte dort mittelfristig Wohnungen errichten und in Absprache mit der Stadt dafür einen städtebaulichen Wettbewerb zur Neuplanung des Quartiers durchführen. Die denkmalgeschützten Backsteingebäude an der Eberlestraße, in denen aktuell noch die Produktion stattfindet, sollen erhalten und „revitalisiert“ werden, so PHI.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.