1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Der Firmenlauf 2019 weicht auf einen neuen Termin aus

Augsburg

11.03.2019

Der Firmenlauf 2019 weicht auf einen neuen Termin aus

Katja Mayer organisiert den Firmenlauf in Augsburg.
Bild: Peter Fastl

Exklusiv Organisatorin Katja Mayer verlegt den Augsburger Firmenlauf auf Dienstag, 21. Mai. Dieses Datum kollidiert auf keinen Fall mit einem FCA-Spiel.

In den Augsburger Firmenlauf 2019 ist in den zurückliegenden Tagen Bewegung gekommen: Er findet nun definitiv am Dienstag, 21. Mai, statt. Es ist der dritte Termin, den Organisatorin Katja Mayer festgelegt hat. Hintergrund: Der für Donnerstag, 23. Mai, vorgesehene Termin geriet ins Wanken, da an diesem Abend der FCA zuhause ein Relegationsspiel austragen könnte. Dies ist derzeit zwar noch vage, da der Termin vom weiteren sportlichen Abschneiden des FCA in der Fußball-Bundesliga abhängt. Klar ist von Anfang an aber gewesen: Der Firmenlauf kann aus organisatorischen Gründen keinesfalls parallel zu einem FCA-Heimspiel stattfinden.

Als Alternative brachte Firmenlauf-Organisatorin Katja Mayer nach unserer Berichterstattung über die mögliche Terminkollision einen zweiten Termin ins Spiel: den Mittwoch, 22. Mai. Doch auch dieser Tag könnte unter ganz bestimmten Voraussetzungen mit dem FCA kollidieren. Jetzt kommt nämlich das DFB-Pokalfinale in Berlin ins Spiel: Es ist am Samstag, 25. Mai. Deshalb hat Katja Mayer nun die Reißleine gezogen.

Firmenlauf: Es könnte Terminüberschneidungen mit dem FCA geben

Katja Mayer sagte am Montag gegenüber unserer Redaktion, dass sie Gespräche mit FCA-Vertretern geführt habe, bei denen klar wurde, welche Terminüberschneidungen für den Firmenlauf denkbar seien. Es ist eben nicht mehr allein die Relegation, sondern auch das DFB-Pokalfinale in Berlin zu betrachten. Es findet unverrückbar am Samstag, 25. Mai, statt. Der FCA steht im Viertelfinale des Wettbewerbs und könnte das Finale erreichen. Fußballfans wissen es: Mit zwei Siegen wäre der FCA in Berlin dabei. Zunächst geht es im Viertelfinale am Dienstag, 2. April, gegen Leipzig.

Jetzt wird es kompliziert: Wenn der FCA nach Abschluss der Bundesliga-Saison auf Tabellenplatz 16 steht, muss er in die Relegation gegen den Drittplatzierten der Zweiten Liga. Das Relegationsspiel, in dem der Bundesligist stets Heimrecht hat, ist wie berichtet für 23. Mai angesetzt. Zwei Tage später aber das große Pokalfinale in Berlin auszutragen, ist von den Terminplanern der Deutschen Fußball Liga (DFL) dann doch nicht vorgesehen. Nur in diesem Fall würde das Relegationsspiel auf Mittwoch, 22. Mai, vorverlegt.

DSC_5829
108 Bilder
Glückliche Läufer und strahlende Sieger: Der Firmenlauf 2018
Bild: Andreas Lode

Aller guten Dinge sind drei, Katja Mayer hat nun nochmals einen neuen Termin für den Firmenlauf festgelegt. Er findet nun unwiderruflich am Dienstag, 21. Mai, statt. Zur Großveranstaltung haben sich bereits 12.000 Teilnehmer angemeldet, der Lauf war binnen eines Tages ausgebucht. Beginn ist um 19 Uhr, Start und Ziel der 6,3 Kilometer langen Laufstrecke ist das Messezentrum. Hier findet nach dem Lauf eine Läuferparty statt.

Firmenlauf: Die Polizei spielt am 21. Mai auch mit

Die Unsicherheit um die möglichen Überschneidungen am 22. und 23. Mai hat Katja Mayer bewogen, jetzt Klarheit für alle Beteiligten des Firmenlaufs zu schaffen. Der Vertrag für die Nutzung mit des Messegeländes ist für Dienstag, 21. Mai, machbar. Die Polizei spielt ebenfalls mit. Wegen des Großereignisses müssen am Abend des Laufs Straßen gesperrt werden.

Katja Mayer, die mit vielen Partner Verträge abgeschlossen hat, will sich nun ganz auf den Ausweichtermin konzentrieren, um die kurzfristige Verlegung professionell vorzubereiten. „Man muss ja sehen, dass die Werbung bislang auf den 23. Mai ausgerichtet war.“

Es gäbe im Übrigen noch eine Komponente, die ein mögliches Relegations-Heimspiel des FCA auf den Ausweichtermin am Mittwoch, 22. Mai, verschieben würde – selbst wenn der FCA nicht im Pokalfinale steht. Sollte der Hamburger SV Dritter der Zweiten Liga werden und das Pokalfinale erreichen, würde die Relegationspartie verlegt.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

11.03.2019

Nur wegen einem "vielleicht" oder "evtl." oder "es könnte sein" müssen andere Termine angepasst werden bzw. Rücksicht nehmen.
Wer zuerst den 23.05. fix reserviert erhält den Zuschlag. Und wenn der FCA "evtl. Vielleicht" doch an diesem Tag spielen muss, dann kann die Allianz Arena angemietet werden. Das ist dann halt so. Fußball nimmt doch auf niemanden Rücksicht.
muss Fußball

Permalink
12.03.2019

genau, mietet der fca mal kurz die Arroganz Arena :D

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren