1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Diese neuen Baustellen sorgen für Behinderungen in Augsburg

Augsburg

08.09.2019

Diese neuen Baustellen sorgen für Behinderungen in Augsburg

In Augsburg gibt es im September neue Baustellen.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Das Ende der Schulferien bedeutet nicht das Ende von Baustellen in Augsburg. Im Gegenteil: Es gibt einige neue Baustellen.

Anwohner, Nahverkehrskunden und Autofahrer müssen sich in den nächsten Wochen auf Behinderungen in Pfersee einstellen. Die Leitershofer Straße wird von Dienstag, 10. September, bis voraussichtlich Freitag, 13. Dezember, wegen des Baus von Wasserleitungen zwischen der Hans-Adlhoch-Straße und dem Kreisverkehr gesperrt.

Pfersee: Für den Nahverkehr bedeutet dies: Die Buslinie 35 wird ab Haltestelle „Uhlandstraße“ über die Ersatzhaltestellen „Chemnitzer Straße“ und „Pfersee Süd“ umgeleitet. Die Buslinie 42 wird ab Haltestelle „Pfersee“ über die Dresdner- und Chemnitzer Straße geleitet und fährt ab dort dieselbe Umleitung wie die Linie 35. Die Nachtbuslinie 91 fährt stadtauswärts von der Haltestelle „Bürgermeister-Bohl-Straße“ direkt über die Haltestelle „Pfersee Süd“ weiter in Richtung Leitershofen. In der Gegenrichtung fährt die Linie 91 von der Haltestelle „Bürgermeister-Bohl-Straße“ über die Von-Rad-Straße direkt zur Haltestelle „Chemnitzer Straße“ und ab dort wieder den normalen Kurs.

 

Bauerntanzgäßchen: Der Weg in der Altstadt ist wegen einer Fernwärmebaustelle ab Dienstag, 10. September, bis voraussichtlich Mitte November gesperrt. Die Fußgänger werden über den Holbeinplatz umgeleitet.

Steinerne Furt: In der Steinernen Furt in Lechhausen finden ab Donnerstag, 12. September, bis voraussichtlich 11. Oktober, Arbeiten an der Fernwärmeleitung statt. In diesem Zeitraum wird die Haltestelle „Kurt-Schumacher-Straße“ nicht von der Buslinie 23 bedient. Die Haltestellen „Steinerne Furt“ und „Kleesiedlung“ werden weiterhin angefahren.

Frohsinnstraße: Hier finden momentan Kanalbauarbeiten statt. Dadurch ist die Frohsinnstraße für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt. Die Völkstraße ist in bestimmten Bauabschnitten stadtauswärts kommend eingeengt. Die Arbeiten dauern bis Ende November.

Hermanstraße: Am Montag, 9. September, beginnen die Arbeiten an der Fernwärmeleitung in der Hermanstraße zwischen Völkstraße und Frohsinnstraße. Die Fahrbahn ist eingeengt. Abbiegen in die Völkstraße und Frohsinnstraße aus der Hermanstraße von stadteinwärts kommend ist nicht möglich. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Oktober.

Lesen Sie auch: Dauerbaustelle B17: 2020 stehen schon die nächsten Arbeiten an

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren