Newsticker

RKI meldet 18.633 Neuinfektionen und 410 weitere Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Landtag ebnet Weg für die Uniklinik

Augsburg

17.05.2018

Landtag ebnet Weg für die Uniklinik

Der nächste Schritt zur Uniklinik Augsburg ist getan. Jetzt gab der Haushaltsausschuss des Landtags Grünes Licht.
Bild: Marcus Merk

Der nächste Schritt zur Uniklinik Augsburg ist getan. Jetzt gab der Haushaltsausschuss des Landtags Grünes Licht.

Es ist ein weiterer wichtiger formeller Schritt auf dem Weg zur Universitätsklinik Augsburg: Der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags hat am Donnerstag einstimmig den Gesetzesentwurf der Staatsregierung gebilligt. Dies teilte Landtagsabgeordneter Johannes Hintersberger (CSU), der dem Ausschuss angehört, mit. Das Abstimmungsverhalten zeige, dass die Universitätsklinik auf uneingeschränkte Zustimmung stößt. Der Beschluss des Haushaltsausschusses sei Grundlage für die weitere Finanzierung des Projekts. Formell kommt das Thema noch in eine Sitzung des Landtags. Der Beschluss des Haushaltsausschusses folgte den Entscheidungen, die im Wissenschaftsausschuss getroffen wurden, in dem das Thema vorrangig behandelt wurde. Das Klinikum Augsburg, mit rund 250.000 versorgten Patienten pro Jahr und mehr als 1700 Betten eines der größten in Deutschland, ist ein kommunales Krankenhaus der höchsten Versorgungsstufe (Maximalversorger). Nun wird es zur Universitätsklinik weiterentwickelt. Die Trägerschaft geht spätestens zum 1. Januar 2019 von Stadt und Landkreis Augsburg an den Freistaat Bayern über. (möh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren