Newsticker

Trotz steigender Infektionszahlen: Kliniken halten wenige Intensivbetten frei

17.10.2009

Strafzettel über

Eine 51-jährige Autofahrerin soll nun unbezahlte Strafzettel im Wert von mehreren hundert Euro begleichen. Der BMW mit tschechischem Kennzeichen, mit dem die Frau unterwegs war, fiel gegen 15.45 Uhr einer Parkraumüberwacherin in der Maxstraße auf. Sie wollte gerade einen Strafzettel für das Auto ausstellen, als die Fahrerin zum Auto kam. Als es zu Unstimmigkeiten zwischen den beiden kam, wurde die Polizei hinzugezogen. Den Beamten gegenüber sagte die Frau, dass sie keinen Wohnsitz in Deutschland habe und nur öfter nach Augsburg reise.. Eine Überprüfung durch die Beamten ergab laut Polizei aber, dass die Frau tatsächlich im Landkreis Aichach-Friedberg wohnt. Sie muss nun die offenen Verwarnungsgelder nachzahlen. Zudem bekommt sie eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen falscher Personalienangaben. (skro)

Strafzettel über mehrere hundert Euro

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren