Newsticker
Deutschland beschließt einheitliche Regeln für die Einreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Ausstellung: Dieser Mann ist Gold wert

Ausstellung
15.10.2019

Dieser Mann ist Gold wert

„Schon lange wollte ich das machen“, sagt Friedrich Brenner. Seit einigen Jahren fertigt er Vorlagen für Ausformungen in Porzellan wie diese fünf Gitarrenspieler und das Relief-Porträt von Wolfgang Amadé Mozart.
Foto: Ulrich Wagner

Der Augsburger Friedrich Brenner hat mit seinen außergewöhnlichen Münzen viele Preise gewonnen. Aber er gestaltet auch Porzellan. Zum 80. Geburtstag ehrt ihn das Maxmuseum.

Eine bessere Adresse als das Maximilianmuseum kann es für einen wie Friedrich Brenner, der als Münzgestalter zu Preis und Ehren gekommen ist, kaum geben. Im zweiten Obergeschoss vermittelt das Münzkabinett die bis ins 10. Jahrhundert zurückreichende Tradition Augsburgs als Münzstätte und mit Persönlichkeiten wie dem aus Genf stammenden Stadtmedailleur Jonas Thiébaud (1695-1770). Im Kabinett daneben sowie im Erdgeschoss nun also der aus Augsburg, genauer Oberhausen stammende und seit fünf Jahrzehnten in Anhausen lebende Friedrich Brenner. Am gestrigen Dienstag, seinem 80. Geburtstag, wurde die ihm gewidmete zweiteilige Ausstellung eröffnet.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren