1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Ex-Weltmeister im Bergheimer Wald

Crosslauf

02.12.2014

Ex-Weltmeister im Bergheimer Wald

Monika Schuri und Yossief Tekle sind die Sieger beim 37. Viktoria-Crosslauf im Bergheimer Wald.
Bild: Michael Hochgemuth

Yossief Tekle aus Eritrea läuft beim 37. Viktoria-Cross in einer anderen Liga

Der 37. Viktoria-Cross im Rahmen der AOK-Winterlaufserie lockte mehrere Spitzenläufer in den Bergheimer Wald. Yossief Tekle von LG Reischenau-Zusamtal triumphierte mit einer Rekordzeit von 27:01 Minuten für die morastigen und hügeligen 8,6 Kilometer.

Der 22-jährige Berglauf-Juniorenweltmeister von 2010 stammt aus Eritrea und lebt derzeit als Asylbewerber in Bobingen. Fast zwei Minuten betrug der Vorsprung von Yossief Tekle auf den Vorjahressieger Johannes Hillebrand von LG Stadtwerke München. Andrew McLeod musste sich mit dem dritten Platz zufriedengeben. Der Australier von TG Viktoria Augsburg hatte die ersten beiden Rennen der vierteiligen Winterlaufserie souverän gewonnen.

Zwei weitere Asylbewerber aus Eritrea, die erst vor wenigen Monaten mit dem Training begonnen haben, platzierten sich im Vorderfeld. Sie heißen Johans Leges (TSV Gersthofen; 12. Mann) und Habtemariam Tewelde (TG Viktoria; 13. Mann). Als schnellster Ü50-Master in 34:03 Minuten überzeugte TGVA-Routinier Stefan Lachenmair. Bei den Frauen über 6,1 Kilometer konnte sich Monika Schuri von der Laufgemeinschaft Wehringen mit ihren 24:51 Minuten knapp durchsetzen. Beste Augsburgerin war der TGVA-Neuzugang Sandra Schorrer auf dem vierten Platz. Die Jugend-Konkurrenz über ebenfalls 6,1 Kilometer gewann Brian Weisheit von LG Augsburg nach 22:05 Minuten vor Felix Luckner (LG Reischenau-Zusamtal; 22:19). Beim Schüler-Rennen über 3,3 Kilometer siegte Tim Wollenberg (E-Racers Augsburg; 12:27) und Leila Killian (LG Augsburg; 14:51). Bei dieser ältesten schwäbischen Querfeldein-Veranstaltung machten insgesamt 152 Athleten mit. Die 37. AOK-Winterlaufserie der TG Viktoria endet am 14. Dezember mit dem traditionellen Weihnachtslauf nahe dem Schloss Wellenburg. Andrew McLeod steht als Männer-Seriensieger bereits fest. Aber Monika Schuri und Susanne Hafner müssen noch den Frauen-Seriensieg unter sich ausmachen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

37. Viktoria-Cross im Bergheimer Wald Männer (8,6 Kilometer)

1. Yossief Tekle (LG Reischenau-Zusamtal) 27:01 Minuten, 2. Johannes Hillebrand (LG Stadtwerke München) 28:49, 3. Andrew McLeod (TGVA) 30:27, 4. Harald Gerbing (LG Reischenau-Zusamtal) 30:55, 5. Daniel Braun (TSV Friedberg) 31:05 Frauen(6,1 km) 1. Monika Schuri (LG Wehringen) 24:51 Minuten, 2. Susanne Hafner (TSG Söflingen) 24:55, 3. Petra Stöckmann (LG Stadtwerke München) 24:57, 4. Sandra Schorrer (TGVA) 26:47, 5. Christine Schindler (MBB-SG Augsburg) 27:10

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20_FRS3892.tif
Dritte Liga Ost

Überglückliche Volleyballerinnen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden