Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Ja-Cheol Koo trifft vom Elfmeterpunkt

16.11.2017

Ja-Cheol Koo trifft vom Elfmeterpunkt

Ja-Cheol Koo

Südkoreaner erzielt das 1:1 gegen Serbien

Für Torhüter Marwin Hitz und die Schweiz erfüllte sich in quasi letzter Sekunde der WM-Traum, für Konstantinos Stafylidis platzte er hingegen in den Play-off-Spielen. Es waren aber noch andere FCA-Spieler mit ihren Nationalmannschaften unterwegs.

Daniel Opare und Ghana werden in Russland nicht dabei sein. Das stand bereits vor dem letzten Gruppenspiel der „Black Stars“ gegen Ägypten fest, in dem sich am Ende beide Mannschaften 1:1 trennten. Rechtsverteidiger Opare verfolgte die Begegnung von der Bank aus.

Bereits am Freitag gewann Ja-Cheol Koo mit Südkorea im Freundschaftsspiel gegen Kolumbien 2:1. Beide Treffer für die Asiaten erzielte Tottenhams Heung-Min Son (11./61.), Koo wurde in der Schlussphase eingewechselt. Beim 1:1 gegen Serbien erzielte Koo am Dienstag per Elfmeter in der 62. Minute den Ausgleich. Acht Minuten später wurde er ausgewechselt.

Einen Einstand nach Maß feierte der deutsche Trainer der österreichischen Nationalmannschaft Franco Foda. Der frühere Bundesligaprofi gewann mit seinem Team gegen Uruguay mit 2:1. Kevin Danso spielte 90 Minuten durch.

Marco Richter feierte beim 2:2 gegen Italien seine Premiere. Der Stürmer wurde in der 84.Minute eingewechselt. Beim 2:1-Sieg am Dienstag gegen England war Richter nicht berücksichtigt worden. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren