Ägypten
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Ägypten"

Norwegens Topstar Sander Sagosen avancierte mit insgesamt 65 Treffern zum Torschützenkönig der EM.
Europameisterschaft

Sieg gegen Slowenien: Norwegens Handballer gewinnen Bronze

Norwegen hat sich nach dem verpassten Titel bei der Handball-EM mit Bronze getröstet und auf direktem Weg das Ticket für die Weltmeisterschaft 2021 in Ägypten gelöst.

Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt zur Libyen-Konferenz unter anderem Recep Tayyip Erdogan, Wladimir Putin und Emmanuel Macron.
Gipfel im Kanzleramt

Schlüsselfiguren im Libyen-Konflikt treffen sich in Berlin

Putin, Pompeo, Erdogan: So hochrangige Politiker sieht Berlin selten an einem Tag. Ein Gipfel im Kanzleramt soll den Weg zum Frieden in Libyen ebnen.

Die von den Vereinten Nationen unterstützten Regierungstruppen kämpfen, hier nahe Tripolis, gegen den aufständischen General Haftar.
Politische Lösung gefordert

Merkel lädt für Sonntag zu Libyen-Treffen in Berlin ein

Gespräche über eine Waffenruhe im Bürgerkriegsland Libyen sind in Moskau gescheitert. Nun soll eine prominent besetzte Konferenz in Berlin eine Lösung finden.

Helene Fischer, Schlagerstar, steht bei der Aufzeichnung der "Helene Fischer Show" auf der Bühne.
Die 2010er Jahre

Ein Zehnerjahre-Lexikon

Die 20er Jahre kommen: Ende 2019 ein Lexikon von A bis Z des abgelaufenen Jahrzehnts, den 2010er Jahren. Können Sie sich an alles erinnern?

General Haftars Streitkräfte kämpfen seit April um Tripolis und hatten ihren Kampf in den vergangenen Wochen intensiviert.
Bürgerkrieg

Waffenruhe in Libyen - Italien bringt UN-Soldaten ins Spiel

Bei der Suche nach einem Ausweg aus dem Bürgerkrieg in Libyen jagt ein politisches Spitzentreffen das nächste. Italien schlägt nun die Entsendung von Truppen unter UN-Mandat vor und will auf gemeinsame Treffen mit der Türkei und Russland hinwirken.

Angeblich sollen Generalkonsulate aus der Türkei stammenden Eltern und Lehrer aufgefordert haben, Erdogan-Kritiker zu melden.
Kommentar

Türkische Schulen: Ja, aber nur unter deutscher Aufsicht

Die Bundesregierung verhandelt mit der Türkei über die Gründung dreier türkischer Schulen. Die Bedenken sind groß. Doch richtig verhandelt ist nichts dagegen einzuwenden.

Außenminister Heiko Maas und Libyens international anerkannter Regierungschef Fajis al-Sarradsch begrüßen sich in Brüssel.
Krisenherd am Mittelmeer

Maas stellt baldigen Libyen-Gipfel in Berlin in Aussicht

Bei der Krise in Libyen mischen jetzt viele mit: In Istanbul rufen Erdogan und Putin zur Waffenruhe auf, in Brüssel spricht der deutsche Außenminister mit dem libyschen Premier. Dessen Erzfeind ist in Rom. Und auch in Kairo ist der Konflikt Thema. Gibt es bald eine Lösung?

Besatzungsmitglieder stehen auf der Werft von ThyssenKrupp Marine Systems in Kiel bei der Übergabe eines neuen U-Bootes an die Marine der Arabischen Republik Ägypten auf dem Boot "S-41".
Neuer Rekord

Deutsche Rüstungsexporte übersteigen acht Milliarden Euro

Nach drei Jahren Flaute sind die Rüstungsexportgenehmigungen im vergangenen Jahr auf Rekordhöhe gestiegen. Die SPD fordert Konsequenzen.

Vor 210 Jahren zogen die Truppen von Kaiser Napoleon eine blutige Spur durch Ostbayern. Auf unserem Bild stellen Schauspieler die Eroberung Regensburgs durch Napoleon nach.
Bayern

Historische Irrtümer: Was Napoleon mit einer Regensburger Telefonzelle zu tun hat

Plus Historische Überlieferungen sind nicht immer richtig. Jetzt hat ein Ulmer Forscher aufgedeckt, wo Napoleon wirklich verwundet wurde - an einer Telefonzelle.

Ein Küstenschutzboot für Saudi-Arabien wird im Hafen Mukran in Mecklenburg-Vorpommern auf ein Transportschiff verladen.
Waffenexporte 2019

Regierung genehmigt so viele Rüstungsexporte wie noch nie

Nach drei Jahren Flaute haben die Genehmigungen für Rüstungsexporte 2019 stark zugenommen. Das Wirtschaftsministerium nennt einen Antragsstau als Grund.

Wurde Afrikas Fußballer des Jahres: Sadio Mané (r) mit seinem Liverpooler Teamkollegen und Vorjahressieger Mohamed Salah.
Hakimi bester Youngster

Mané ist Afrikas Fußballer des Jahres

 Senegals Stürmerstar Sadio Mané von Jürgen Klopps Champions-League-Sieger und Club-Weltmeister FC Liverpool ist zum ersten Mal zu Afrikas Fußballer des Jahres gewählt worden.

Präsident Erdogan will die international anerkannte Regierung unter Ministerpräsident Fajis al-Sarradsch mit Soldaten stützen.
Kritik aus Kairo und Moskau

Neue Phase im Libyen-Krieg: Türkei entsendet eigene Truppen

Im libyschen Bürgerkrieg mischen sich längst mehrere Staaten mit. Nun steigt die Türkei direkt mit ein. Acht Jahre nach dem Sturz von Langzeitherrscher Al-Gaddafi droht der Konflikt sich zu einem der gefährlichsten Stellvertreterkriege in der Region zu entwickeln.

Mehrere Wochen hatten archäologische Untersuchungen an der Ortsdurchfahrt von Holzheim nach Weisingen den Autoverkehr beeinträchtigt. Mittelalterliche Knochen mit besonderem historischen Wert wurden dabei gefunden.
Landkreis

Kurioses und faszinierendes: Was 2019 im Landkreis gefunden wurde

Plus Eine Vielzahl von ungewöhnlichen Funden hat in diesem Jahr die Region um Dillingen beschäftigt und fasziniert. Die spektakulärsten davon haben wir noch einmal für Sie zusammengefasst.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will den libyschen Regierungschef Fajis al-Sarradsch an der Macht halten.
Nächstes politisches Abenteuer

Türkisches Parlament genehmigt Truppeneinsatz in Libyen

In Libyen tobt ein Machtkampf zwischen General Haftar und der Regierung in Tripolis. Viele internationale Akteure mischen in dem Bürgerkrieg mit. Nun hat das türkische Parlament Erdogan die Entsendung von Truppen erlaubt. Ihm geht es um Einfluss, aber auch um Bodenschätze.

Staatspräsident Erdogan setzt Nachbarstaaten unter Druck.
Türkei

Was steckt hinter Erdogans Libyen-Mission?

Die Türkei plant, bald Truppen in das Bürgerkriegsland zu entsenden. Angeblich will sie auch syrische Söldner im Kampf einsetzen.

Die kroatische Hafenstadt Rijeka ist 2020 Europäische Kulturhauptstadt.
Kulturhauptstadt 2020

Rijeka: Kulturhauptstadt mit schrägem Charme und Meer

Rijeka an der kroatischen Adriaküste ist 2020 Kulturhauptstadt. Ein verrücktes Museum hat es schon zu Ruhm gebracht. Doch die Stadt hat noch viel mehr zu bieten

Eine israelische Förderplattform und zwei Spezialschiffe liegen auf dem Mittelmeer über einem Gasfeld vor der israelischen Küste.
Israelisches Leviathan-Feld

Erdgas im Mittelmeer: Chance und Zündstoff für Diplomatie

Der Wettlauf um Erdgas geht im Mittelmeer in eine neue Phase. Während Israel am Leviathan-Feld zu fördern beginnt, sieht Ägypten sich schon als Gas-Umschlagplatz von morgen. Nur die energiehungrige Türkei geht leer aus und wendet sich verbittert neuen Partnern zu.

Ein türkischer Panzer vom Typ Leopard 2A4 in der Nähe der syrischen Grenze.
Rüstungsindustrie

Bundesregierung genehmigt Rüstungsexporte in Rekordhöhe

Drei Jahre gingen die Zahlen zurück - nun haben die genehmigten Rüstungsexporte einen neuen Rekord erreicht. Die Opposition kommentiert die Entwicklung mit Empörung. Aber auch in der Koalition könnten die Zahlen für Ärger sorgen.

Seit Ende März 2019 sind zwei Ryanair-Maschinen fest auf dem Allgäu Airport stationiert.
Memmingen

Allgäu Airport hat 2020 so viele Reiseziele im Angebot wie noch nie

Der Allgäu Airport bietet 2020 das größte Angebot seit Bestehen des Flughafens. Insgesamt 55 Reiseziele werden ab dem Sommerflugplan von Memmingen aus angeflogen.

Zahl und Volumen der Sendungen werden in den nächsten Jahren weiter wachsen. 
Weihnachtspost

Neue Lieferung: 100 Jahre Päckchen für alle

Heute werden jährlich rund 3,5 Milliarden Pakete im Jahr in Deutschland versendet. Wie es so weit kommen konnte - und wie es begonnen hat, am 21.12.1919

An den Küsten der Ägäis ist das Wasser nur noch maximal 20 Grad warm.
Ab ans Meer

Wo sich über Weihnachten am besten baden lässt

Selbst im Mittelmeer wird der Badeurlaub zum kühlen Vergnügen: Nur noch wenige Messstationen kommen auf 20 Grad Wassertemperatur. Wer es warm mag, muss nach Ägypten oder auf die Malediven reisen.

Mit Kamera und rot verschmierter Weste: Mit einer symbolischen Aktion erinnert eine Journalistin in Mexiko an die Ermordung eines Kollegen.
Reporter ohne Grenzen

Seit Jahresbeginn wurden mindestens 49 Journalisten getötet

Journalisten leben weltweit weiterhin gefährlich. Zwar war die Zahl der getöteten Medienleute dieses Jahr rückläufig. Doch manche vermeintlich friedlichen Länder sind so gefährlich wie Kriegsgebiete.

In vielen Ländern der Welt können Journalisten nicht frei berichten.
Reporter ohne Grenzen

Interaktive Karte: So steht es weltweit mit der Pressefreiheit

Journalisten leben weltweit gefährlich. Zwar war die Zahl der getöteten Medienleute dieses Jahr rückläufig. Doch die Gefahr ebbt nicht ab.

Demonstration der Landwirte in Berlin in der vergangenen Woche: Auch Rieser beteiligten sich an den Protesten.
Protest

Das treibt die Bauern auf die Straßen

Plus In der vergangenen Woche demonstrierten auch Rieser Landwirte in Berlin. Im Interview erklären drei Bauern aus der Region, worüber sie sich ärgern und wie sie zum Thema Glyphosat stehen.

Fasching l

Karten für die Paartalia

Vorverkauf am Samstag im Foyer der TSV-Halle in Aichach