Ägypten
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Ägypten"

Der norwegische Abenteurer, Entdecker und Völkerkundler Thor Heyerdahl (1998).
Umweltaktivist

Thor Heyerdahl in den Fußstapfen der alten Ägypter

Thor Heyerdahl war einer der großen Entdecker. Der Norweger war sicher, dass die Menschen schon im Altertum die großen Meere überqueren konnten. Um das zu beweisen, segelte er vor 50 Jahren in einem Papyrusboot über den Atlantik.

Deutsche Touristen dürfen seit Mitternacht wieder nach Dänemark einreisen.
Sommerferien in der Pandemie

Was Urlauber über die Reiseländer in Europa wissen sollten

Einige Bundesländer sind schon in den Sommerferien, andere folgen in den nächsten Tagen und Wochen. In der Corona-Pandemie nimmt die Zahl möglicher Reiseziele in Europa wieder zu. Doch Urlauber sollten weiterhin vorsichtig sein.

Regierungssprecher Steffen Seibert leitet das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung. Dort arbeitete ein mutmaßlicher ägyptischer Spion.
Spionage

Bundespresseamt-Mitarbeiter soll spioniert haben: kein Haftbefehl

Ägypten ist für die Bundesregierung ein Partnerland und stand bisher nicht im Fokus der Spionageabwehr. Doch die Ägypter hatten wohl einen Informanten im Bundespresseamt.

Regierungssprecher Steffen Seibert leitet das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung.
Kein Haftbefehl

Bundespresseamts-Mitarbeiter soll spioniert haben

Er soll für den ägyptischen Geheimdienst tätig gewesen sein und im Bundespresseamt im Besucherdienst gearbeitet haben. Die Behörden ermitteln gegen einen Deutschen - offenbar schon seit Monaten.

Ägyptens Strände locken normalerweise viele Urlauber aus Deutschland - doch das Land gilt derzeit als Corona-Risikogebiet.
Urlaubsreisen

Was nach der Rückkehr aus einem Risikogebiet droht

Der verdiente Urlaub ist vorbei - doch dann können die Probleme erst losgehen. Wer eine Reise in ein Corona-Risikogebiet unternimmt, sollte wissen, was das für die Rückkehr nach Deutschland bedeutet.

Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei - daher ist das Reisen in diesem Jahr mit größeren Risiken behaftet als sonst.
Im Urlaub richtig abgesichert

Pauschalreise oder Individualreise buchen?

Wer bringt mich im Ernstfall nach Hause? An wen kann ich mich wenden, wenn im Urlaub etwas schief läuft? Nicht nur, aber gerade wegen Corona sind das wichtige Fragen. Es kommt auf die Reiseform an.

Das Videostandbild zeigt die Beerdigung des Sängers Hachalu Hundessa.
Nach Tod eines Sängers

Ethnische Spannungen in Äthiopien: 166 Tote bei Protesten

Eigentlich will sich Äthiopien als Regionalmacht aufstellen. Doch im Inland brodeln ethnische Spannungen. Der als Reformer und Friedensstifter gefeierte Regierungschef Abiy Ahmed muss seinen Ruf verteidigen - zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt.

Sophie Turner spielt Jean Grey in "X-Men: Apocalypse". TV-Termin, Handlung, Besetzung und Trailer - hier gibt es alle Infos.
ProSieben

"X-Men: Apocalypse": TV-Termin, Handlung, Besetzung, Trailer

"X-Men: Apocalypse" ist heute, den 28. Juni 2020, bei ProSieben zu sehen. Alle Infos rund um TV-Termin, Handlung, Besetzung und Trailer erhalten Sie hier.

Ein Satellitenbild zeigt den Staudamm am Blauen Nil.
Streit um Staudamm-Projekt

Wem gehört der Nil? Äthiopien will Stausee füllen

Seit Menschengedenken versorgt der Nil Ägypten mit Wasser. Aber das Ursprungsland Äthiopien sieht in dem Fluss ein Mittel zur Stromerzeugung für den wirtschaftlichen Aufschwung von morgen. Jetzt wird wieder um den Staudamm verhandelt - und die Zeit läuft davon.

Frauenministerin Franziska Giffey und Faduma Korn, 1. Vorsitzende von «NALA e.V. Bildung statt Beschneidung» präsentieren das Ergebnis einer Unterschriftenaktion gegen Genitalverstümmelung.
Zahlen für Deutschland

68.000 Frauen und Mädchen von Genitalverstümmelung betroffen

In einigen Teilen der Welt ist es immer noch grausame Praxis: 90 Prozent der Mädchen werden nach Angaben des Kinderhilfswerks Unicef in manchen Ländern beschnitten. Auch in Deutschland leben viele Betroffene. Darauf will die Familienministerin aufmerksam machen.

In Líbyen wütet seit 2011 ein Bürgerkrieg. Jetzt könnte die Lage weiter eskalieren.
Naher Osten

Warum Libyen das gleiche Schicksal wie Syrien drohen könnte

In Libyens Bürgerkrieg mischen ausländische Mächte mit. Ägyptens Präsident Sisi droht nun militärisch einzugreifen. Jetzt könnte die Lage endgültig eskalieren.

Ägyptens Präsident Al-Sisi im Sommer 2015 bei einem Besuch von Soldaten auf der Sinai-Halbinsel.
Bürgerkrieg in Nordafrika

Ägyptens Präsident stimmt auf Militäreinsatz in Libyen ein

Der Krieg in Libyen scheint kein Ende zu finden: Die Soldaten der international anerkannten Regierung kämpfen gegen Einheiten von General Haftar, zugleich versuchen islamistische Gruppen ihren Einfluss auszudehnen. Nun könnte sich eine weitere Macht in das blutige Ringen einmischen.

Hanan, die Schwester des Scheichs Sadeq, im frisch gemauerten Brotbackhaus des Jemenhilfe-Kinderhauses. Sadeq verstarb in einem Kairoer Krankenhaus.
Aichach

Jemen: Bürgerkrieg, Armut – und jetzt noch Corona

Plus Die Aichacher Hilfsorganisation Jemenhilfe trauert um ihren jemenitischen Mitbegründer Scheich Sadeq. Im Jemen verschärft sich unterdessen die Lage. Wie es weitergeht.

Mimo Ghonim (o.l.) , Joana Reisner (o.r.), Steven Asumang (u.r.) und Stanley Eboehi (u.l.) aus dem Landkreis haben sich zum Thema Rassismus geäußert.
Landkreis

Rassismus: Vier Menschen aus der Region erzählen

Plus Vier Menschen aus dem Donau-Ries-Kreis berichten darüber, in welcher Form sie Rassismus im Alltag erleben.

Die Welt entdecken ohne auf Fahrpläne oder Hotels angewiesen zu sein, das fasziniert viele Menschen.
Unterwegs zu Hause

Notizen aus der Geschichte des mobilen Wohnens

Die Welt entdecken ohne auf Fahrpläne oder Hotels angewiesen zu sein, das fasziniert viele Menschen. Ein Zuhause auf Rädern bietet Mobilität und Bequemlichkeit zugleich. Das wissen Reisende seit Jahrhunderten.

Ferien auf Rädern - Blick auf Camping-Platz (1961).
Mobiles Wohnen

Unterwegs zu Hause

Die Welt entdecken ohne auf Fahrpläne oder Hotels angewiesen zu sein, das fasziniert viele Menschen. Ein Zuhause auf Rädern bietet Mobilität und Bequemlichkeit zugleich. Das wissen Reisende seit Jahrhunderten.

Die Bundesregierung hat die Türkei zusammen mit 130 weiteren Ländern als Corona-Risikogebiet eingestuft.
Reisewarnung

Bundesregierung erklärt Türkei zum Corona-Risikogebiet

Für Europa ist die Lage ziemlich klar: Der Urlaub kann beginnen. Aber was ist mit den anderen Ländern? Eine Risikoliste der Bundesregierung gibt dafür jetzt neue Anhaltspunkte. Darauf steht ein Land, dass bei deutschen Touristen besonders beliebt ist.

Die Reisewarnung für Nicht-EU-Länder soll bis Ende August verlängert werden.
Ausnahmen möglich

Reisewarnung für mehr als 160 Länder bis Ende August

Der Sommerurlaub an Adria und Algarve ist zwar gerettet, für Antalya und Hurghada kann man das aber noch nicht sagen. Die weltweite Reisewarnung wird zunächst nur für 31 europäische Länder aufgehoben. Für die Türkei, Ägypten oder Thailand bleibt sie zunächst bestehen.

Ein Mann geht an einem leeren Strand in Antalya entlang.
Corona-Pandemie

Reisewarnung für über 160 Länder bis Ende August verlängert

Der Sommerurlaub an Adria und Algarve ist zwar gerettet, für Antalya und Hurghada kann man das aber noch nicht sagen. Die weltweite Reisewarnung wird nur für 31 europäische Länder aufgehoben. Für die Türkei, Ägypten oder Thailand bleibt sie bestehen.

Libyens Hauptstadt ist wieder unter der Kontrolle von Regierungstruppen.
Stellvertreterkrieg

Libyen: Keine Anzeichen für rasches Ende der Gefechte

Die Kräfteverhältnisse in Libyen verschieben sich. Seit die Türkei in dem ölreichen Land mitmischt, sind General Haftars Truppen teils auf dem Rückzug. Seinem Vorschlag einer Waffenruhe erteilt die Regierung eine Absage. Die Küstenstadt Sirte wird erneut zum Kampfschauplatz.

Kämpfer der von der Türkei unterstützten libyschen Einheitsregierung fahren durch die Hauptstadt Tripolis. Die Türkei und Russland versuchen, ihre Machtbereiche auszubauen.
Kampf um Öl und Macht

Die Offensive ist beendet, aber der Krieg um Libyen geht weiter

Seit dem Sturz von Diktator Gaddafi erlebt das nordafrikanische Land Krieg und Chaos. Warum Syrer gegen Syrer kämpfen und Vermittlern die Hände gebunden sind.

Menschen mit Gesichtsmasken sitzen in einem Zug in Kairo.
Infektionszahlen steigen

Lockerungen im arabischen Raum nach Corona-Einschränkungen

Überstanden ist Corona längst nicht. Obwohl die Infektionszahlen im arabischen Raum teils deutlich ansteigen, lockern viele Länder dort ihre Beschränkungen - zu früh, vermutet das Robert Koch-Institut.

Die Urlaubsregionen innerhalb der EU sind bald wieder erreichbar: Zum 15. Juni werden die Grenzen geöffnet.
Urlaub 2020

Offene Grenzen und freies Reisen: Das sind die nächsten Schritte

Die Urlaubsregionen innerhalb der EU sind bald wieder erreichbar. Wer in die Türkei, nach Tunesien oder Ägypten fliegen will, muss sich noch etwas gedulden.

Stockschießen als Leidenschaft: Der Karlshulder Roland Wittkopf ist mit der TG Königsmoos dreimal hintereinander aufgestiegen und würde gerne beim neuen Weltrekordversuch mit dabei sein.
NR-Sportskanone

Roland Wittkopf: „Corona hat uns leider ausgebremst“

Plus Roland Wittkopf wollte mit der TG Königsmoos zum vierten Mal hintereinander aufsteigen. Warum der Karlshulder das Volksfest vermisst, sich als etwas verrückt bezeichnet und Stockschießen kein „Altherrensport“ ist .

Peri und Chalid in ihrem Resort auf den Malediven: Jetzt wollen sie nur noch nach Hause.
Corona-Folgen

Malediven ohne Ende: Paar will endlich weg aus dem Urlaubsparadies

Zu lange im Urlaubsparadies: Zwei Frischvermählte stecken seit Wochen auf den Malediven fest und wollen nur noch eins: heim.